zivilrecht

Ignoranz, Arroganz oder kriminell durch den Deutschen Bundestag erlaubt ?

Der Deutsche Bundestag drückt sich als Legislative seit vielen Jahren davor von den anderen Verfassungsorganen nicht nur Rechenschaft über deren strafbares Handeln zu fordern, nein der Deutsche Bundestag duldete bisher dieses strafbare Handeln, welche dem Bürger und Steuerzahler nun sehr schwer auf den Magen schlagen dürfte. Nicht nur das erhebliche Schadensersatzforderungen...

Das Nichtrechtsgeschäft im deutschen Zivilrecht: Ein Beitrag zu den Tatbeständen des Rechtsgeschäfts und der Willenserklärung

Das „Nichtrechtsgeschäft“ stellt sich als eine der faszinierendsten und kontroversesten Rechtsfiguren des Zivilrechts in Europa dar. Erfunden von dem deutschen Karl Salomo Zachariae von Lingenthal in seinem Handbuch zum französischen Zivilrecht, wurde sie durch die Übersetzung dieses Werkes unter dem Stichwort „acte inexistant“ in Frankreich übernommen....

Anwaltskanzlei T|H|S|B in Heilbronn wächst weiter: Team um drei Anwälte / Anwältinnen erweitert

Heilbronn 11.05.2015 Die Anwaltskanzlei Throm Hauser Strobl von Berlichingen ist auch 2015 weiter auf Wachstumskurs. Das Team der Kanzlei wurde zu Beginn des Jahres um Anwalt Werner Ruck und die Anwältinnen Birgit Eisenmann und Ann-Sophie Ruck verstärkt. „Wir freuen uns sehr über die neuen Kollegen und Kolleginnen, die unsere Arbeit nun in wichtigen Rechtsgebieten...

Amtsgericht München: "Dampf aus dem Kessel nehmen"

05.04.2014, München - Vor einem guten Dutzend Zuschauer und ungefähr ebenso vielen Justizbeamten fand am vergangenen Donnerstag vor dem Amtsgericht München die Hauptverhandlung in Sachen Kathrin L. gegen den Beklagten Stefan W. statt. Die...

Kanzlei Stoll

Die persönliche Beratung und die individuelle Betreuung meiner Mandanten stehen für mich an erster Stelle. Ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen meinen Mandanten und mir stellt für mich eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit...

Rechtsanwälte aus Mannheim mit diversen Spezialgebieten

Die Anwaltswahl ist Vertrauenssache. Anwälte gibt es wie Sand am Meer, die Auswahl ist daher entsprechend groß. Die Kanzlei Gönnheimer & Zander Rechtsanwälte bietet Mandanten zunächst im Rahmen einer kostenlosen Ersteinschätzung am Telefon...

EuGH: Inländischer Gerichtsstand auch ohne Fernabsatz möglich

Im Wege der Verwirklichung der Europäischen Union und deren Ziele erlangen Verträge und damit auch grenzüberschreitende Rechtsstreitigkeiten einen immer größeren Stellenwert. Bei einer Fülle von 27 europäischen Mitgliedsstaaten und damit...

Rechtsanwalt Uwe Schörnig eröffnet Kanzlei im Kölner Rheinauhafen

Ihr Spezialist in Zivilrecht, Wirtschaftsrecht und Insolvenzrecht Rechtsanwalt Uwe Schörnig hat zum 01. Januar 2011 seine Anwaltskanzlei in der 15. Etage des Kranhaus-Nord im Kölner Rheinauhafen bezogen. Im Mittelpunkt des Leistungsangebots...

Zivilrecht: Hausverwalter haftet für Überschreitung seiner Befugnisse.

(c) 2010 Rechtsanwälte mth Tieben & Partner Köln Landgericht Köln, 26.08.2010, Az.: 29 S 177/09 Die Rechte und Pflichten einer Hausverwaltung sind im Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (“WEG”) geregelt. Diese...

Zivilrecht: Bei Umzug des DSL-Nutzers besteht kein Sonderkündigungsrecht.

(c) 2010 Rechtsanwälte mth Tieben & Partner Köln Bundesgerichtshof, 11.11.2010, Az.: III ZR 57/10 Die Kündigung von langfristigen Telekommunikationsverträgen ist immer wieder Gegenstand von gerichtlichen Auseinandersetzungen. Gemäß...

Inhalt abgleichen