urheberrecht

Urheberrecht: Urheberrechtliche Zulässigkeit sogenannter „Abstracts“ (Kurzzusammenfassungen).

(c) 2010 Rechtsanwälte mth Tieben & Partner Köln Bundesgerichtshof, 01.12.2010, (Az.: I ZR 12/08) Die Frage der urheberrechtlichen Zulässigkeit von sogenannten „Abstracts“ urheberrechtlich geschützter Werke war immer wieder Gegenstand...

Public Domain ist Aladins Wunderlampe des Internetzeitalters.

Schlagen Sie Kapital aus den geistigen Werken anderer Menschen. Völlig legal. ebookzeile.de informiert: Der Begriff Public Domain bezeichnet Werke, deren Urheberrecht oder Copyright abgelaufen ist und damit gemeinfrei (engl. public...

Urheberrecht: Verwendung von Artikeln und Fotos in literarischem Werk durch Kunstfreiheit gedeckt.

(c) 2010 Rechtsanwälte mth Tieben & Partner Köln Oberlandesgericht Brandenburg, 09.11.2010, Az.: 6 U 14/10 Das Verhältnis von Kunstfreiheit und Urheberrecht war schon oft Gegenstand gerichtlicher und auch höchstgerichtlicher Entscheidungen....

Urheberrecht: IP-Adressen von Filesharing-Nutzern sind keine personenbezogenen Daten

(c) 2010 Rechtsanwälte mth Tieben & Partner Köln Oberlandesgericht Hamburg, 03.11.2010, Az.: 5 W 126/10 Immer wieder werden Internetnutzer wegen „Filesharing“ von Kanzleien abgemahnt, die sich auf die Ahndung von Urheberrechtsverletzungen...

Abmahnungsbetrug: “Rechtsanwalt Florian Giese” im Auftrag der Firma Videorama GmbH. ACHTUNG FÄLSCHUNG!

Achtung: Fälschung! Betrugsversuch durch Massenemail! Informieren Sie Freunde und Bekannte! Gegenwärtig kursiert eine gefälschte Abmahnung im Form einer massenhaft versandten Email, die angeblich von einem Rechtsanwalt Florian Giese herrührt...

Urteil des BGH bezüglich der Nutzung von Marken bei Webseiten

Wenn ein Betreiber einer Website ganz bewusst auf einer Unterseite seiner Site eine Produktbezeichnung einsetzt, die verwechselbar ist mit einer geschützten Marke, so erzielt er entsprechende Suchergebnisse bei der Suchmaschine Google. Diese...

Facebook, Twitter und Social Media Recht – Workshop zur Vermeidung von rechtlichen Fehlern im Social Media Marketing

Berlin, 27. September 2010 – Am 20. Oktober 2010 findet in Berlin zum ersten Mal der Twittwoch Workshop zum Thema Facebook, Twitter und Recht – Vermeidung von rechtlichen Fehlern im Social Media Marketing statt. Das Seminar beschäftigt...

Was ist eine Unterlassungserklärung und wozu dient eine vorbeugende Unterlassungserklärung?

Immer mehr Menschen werden wegen Verletzung des Urheberrechts im Internet abgemahnt. Gefordert wird regelmäßig die Abgabe einer Unterlassungserklärung und zusätzlich ein Schadensersatz, dessen Höhe sich häufig zwischen 290 und 1500 €...

Anwaltskanzlei Walddorf weiter sehr aktiv

Die Kanzlei Waldorf aus München ist nach wie vor sehr aktiv und unter Kollegen entsteht der Eindruck, dass die Kanzlei Ihre Abmahntätigkeit noch ausgeweitet hat. Die Kanzlei hat auch seit einiger Zeit mehr Anwälte. Eine Klage der Kanzlei...

Kürzlich veröffentlichte Urteile zur Nutzung von Lichtbildern im Urheberrecht

Nutzung von Bildern eines Sachverständigen in einer Restwertbörse Der Bundesgerichtshof hat in dem Urteil vom 29.04.2010 entschieden, dass Fotos eines Sachverständigen nicht ohne dessen Zustimmung im Internet verwendet werden dürfen. In...

Inhalt abgleichen