religion

Der Weg zum Glücklichsein: Ein Moralkodex für ein besseres Leben

Scientology befasst sich damit, das Leben zu verbessern. Dazu verfasste der Stifter L. Ron Hubbard einen überkonfessionellen Moralkodex, auf dem auch Scientologen großen Wert legen und danach leben. In Scientology studiert man die Schriften von L. Ron Hubbard, um das Leben zu verstehen und somit die Möglichkeit zu haben, sein eigenes Leben zu verbessern....

Zum Perlenlicht - autobiografische Miniaturen

Regina M. E. Albrecht begibt sich in dem Seelenkrimi "Zum Perlenlicht" auf eine Expedition in die eigene Vergangenheit. Zum Perlenlicht ist kein "Oma-erzähl-mal-Buch", eher ein Seelenkrimi, der zunächst mit selbstgemalten Traum-Bildern der 50-jährigen Autorin beginnt und sie zu einem nächtlichen Sprung aus dem Fenster des eigenen Hauses ermutigt. 20 Jahre...

L. Ron Hubbard: Vollständiges Verstehen über die eigene spirituelle Natur

Fast ein Vierteljahrhundert lang hatte L. Ron Hubbard sich der Untersuchung der Grundlagen des Lebens, des materiellen Universums und des menschlichen Verhaltens befasst. Es führte ihn letztendlich zur Gründung der Dianetik und der Scientology Religion. 1952 hatte L. Ron Hubbard die menschliche Seele beschrieben. Er demonstrierte objektiv geistige Potentiale....

Weihnachtsgeschenk: Tanz mit der Seele

Vor vielen Jahren glaubten die Menschen noch, dass das Herz der Sitz von Verstand und Gefühl sei. Heute spricht man davon, dass es das Gehirn sein soll. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com. Unser Gehirn ist...

Neue Website von der Scientology Kirche zum Thema Religionsfreiheit

Die Scientology Kirche International stellt allen Interessierten eine umfassende Sammlung von Informationen über das Thema Religionsfreiheit zur Verfügung, die ihr Verständnis für dieses geschätzte Recht erweitern und fördern wollen....

Jugendliche aus 41 Nationen bei 13. Internationalem Menschenrechtsgipfel

In Harlem (New York) fand die abschließende Veranstaltung des 13. Internationalen Menschenrechtsgipfels von Youth for Human Rights International statt. Sie wurde im Scientology-Harlem Community Center abgehalten, wo führende junge Menschenrechtsaktivisten...

Einweihung des neuen Gebäudes der Scientology Kirche Budapest

Rund 25 Jahre nach dem das erste Scientology-Banner in Budapest gehisst wurde, weihte am 23. Juli 2016 in der historischen Stadt Budapest die Scientology Kirche das neue Gebäude ein. Es ist die 52. Ideale Scientology Kirche auf der Welt,...

Was bedeutet Glück?

Möchte nicht jeder Mensch glücklich sein? Glück ist das Gefühl aller Gefühle und darüber zerbrechen sich schon seit über 2000 Jahren Philosophen und Wissenschaftler den Kopf. Philosophen, Psychologen, Soziologen, Neurologen und Biophysiker...

Tanz mit der Seele

Vor vielen Jahren glaubten die Menschen noch, dass das Herz der Sitz von Verstand und Gefühl sei. Heute spricht man davon, dass es das Gehirn sein soll. Unser Gehirn ist neben dem Kosmos das Komplexeste, was die Natur je geschaffen hat....

Neuerscheinung: Eine Bonne namens Aicha

Dieser Roman erzählt aus dem Leben der Aicha, einem Dienstmädchen (Bonne) in Marokko. Als sie mit gerade 15 Jahren von ihren Eltern verstoßen wird, ist sie auf sich allein gestellt. Ihre einzige Vertraute ist die eigene Bonne ihrer Familie:...

Inhalt abgleichen