obdachlose

Bürgerinitiative: Ehemaliger Obdachloser Max Bryan stellt Wohncontainer für Obdachlose auf

Die Bürgerinitiative "Hilfe für Hamburger Obdachlose" hat in einer beispiellosen Aktion diesen Winter drei aus Spenden finanzierte Wohncontainer für Hamburger Obdachlose aufgestellt. Wegen der zum Teil eisigen Temperaturen noch bis Ende März stellte am Ende sogar ein berühmter Hamburger Fussballverein eine zusätzliche Fläche zur Verfügung. Max Bryan,...

Happy End für Obdachlosen Klaus - Der Container steht - Es ist geschafft!

- Obdachloser zieht in Wohncontainer an der Elbe - Nach monatelanger Suche hat der Aktivist und Blogger Max Bryan nun doch noch einen Stellplatz für den Wohncontainer des Obdachlosen Klaus gefunden. Berichten zu Folge habe der Konzern Hamburg Wasser eine Fläche zur Verfügung gestellt, wo der Container inzwischen auch aufgestellt wurde. Klaus seine neue...

»Weil ich an mein Glück glaube« - Mutmach-Film von Max Bryan

Max Bryan engagiert sich mit seiner Bürgerinitiative "Hilfe für Hamburger Obdachlose" nicht nur für Menschen ohne Bleibe, er dreht auch beeindruckende Filme, wie zuletzt ein kompletten 30-Minüter in Eigenregie. "Kamera, Ton, Bericht, Schnitt, Produktion - Max Bryan" - steht im Abspann von "Ein Herz für Klaus - All we need is love" geschrieben. Film: https://www.youtube.com/watch?v=cU2VtDHCr30 Der...

Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab

Die Hamburger Hauptkirche St. Michaelis hat sich gegen die Aufstellung von Wohncontainern für Hamburger Obdachlose entschieden. Das teilte der Blogger und ehemalige Obdachlose Max Bryan in einer seiner jüngsten Veröffentlichungen mit. Hauptpastor...

Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren

Die Linken-Abgeordnete Sabine Zimmermann warf der Regierung "soziale Kälte" vor, weil die Regierung nicht mal Zahlen darüber erhebe, wie viele Menschen jedes Jahr in Deutschland an Unterkühlung erfrieren. Die Zahl der Kältetoten beruht bislang...

Hamburg: Stadt lässt räumen - Obdachlose verlieren Schlafplatz im Fußgängertunnel

Das Bezirksamt Altona ließ diese Woche ein Gruppe Obdachloser räumen, die sich in einem Fußgängertunnel unweit des Hamburger Bahnhofs Altona niedergelassen hatten. Begründung: Das nächtigen im öffentlichem Raum sei "verboten", so ein...

Spendenerfolg: Max Bryan sammelte über 5000 EUR für Hamburger Obdachlose

Der Blogger und ehemalige Obdachlose Max Bryan hat für Hamburger Obdachlose mehr als 5000 Euro Spenden gesammelt. Die genaue Summe gab der 41-Jährige nun bekannt. Demnach haben 184 Einzelspenden einen Gesamtbetrag von 5635,27 Euro erbracht. Von...

»Ein Herz für Klaus« Interview mit Max Bryan

Die Spendenaktion für den Hamburger Obdachlosen Klaus ist weiter auf Erfolgskurs. Gerade eben hat das Spendenportal Leetchi den Initiator der Aktion - Max Bryan - ausführlich zum Thema befragt und wegen des herausragenden Erfolgs um Tipps...

6000 Wohnungslose in München - Stadt reagiert

Bis Ende Juni diesen Jahres wurde die Zahl der wohnungslosen Menschen in München auf über 6000 geschätzt. Kommendes Jahr will die Stadt eine Zählung vornehmen, um genaue Zahlen zu ermitteln. Ziel der Aktion ist es, die Menschen von der...

Hamburg: Blogger Max Bryan sammelt 2000 EUR für obdachlosen Freund

Über 2000 Euro hat der ehemalige Obdachlose Max Bryan für seinen obdachlosen Kumpel Klaus (61) schon gesammelt. Gerade eben wurde die Aktion verlängert, denn Klaus soll einen eigenen Wohncontainer bekommen. Der kostet über 3000 EUR und auch...

Inhalt abgleichen