Waschbären

Waschbären - erfolgreiche Einbürgerung, nutzlose Jagd

"Die Einbürgerung des Waschbären ist erfolgreich verlaufen und nicht mehr rückgängig zu machen, wir sollten deshalb lernen, mit ihm leben zu müssen" konstatierte bereits 1981 Dr. Walburga Lutz, eine Pionierin der deutschen Waschbärenforschung. Die erste erfolgreiche und dokumentierte Aussetzung der possierlich anmutenden Kleinbären erfolgte mit Erlaubnis...

"Waschbären. Kleine Banditen mit Maske" - Neu im Verlag J. Neumann-Neudamm

Drollige Draufgänger Wer hätte das gedacht? Ursprünglich aus den tiefen Wäldern Nordamerikas stammend, wurden Waschbären von Pelztierzüchtern wegen ihres dichten weichen Fells nach Deutschland gebracht. Nachdem schon einige der geschickten Kletterer ausgebrochen waren, wurden am nordhessischen Edersee Tiere zur Erforschung ihres Verhaltens ausgesetzt....

Invasion - Wie fremde Tiere und Pflanzen unsere Welt erobern

Er war mit Sicherheit der populärste und beliebteste tierische Einwanderer aller Zeiten – und doch musste Braunbär Bruno seinen Migrationsdrang bereits einen Monat nach seiner Einreise in Deutschland mit dem Leben bezahlen. Andere Tiere und Pflanzen waren da in den vergangenen Jahren in Sachen Immigration wesentlich erfolgreicher. Wie etwa nordamerikanische...

Bayerwaldtierpark Lohberg in Niederbayern

Elch Luchs und Waschbären Tierparkbewohner besichtigen Den Tieren, die im bayerisch-böhmischen Grenzgebirge www.bayerischer-wald.de/regionen/freyung-grafenau/dreilaendereck/ heimisch sind, begegnet man auch im Bayerwaldtierpark Lohberg....

Inhalt abgleichen