Tagung

Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet am 16. März 2017 das Branchenforum Loseblattwerke

Fach-Verlagen kann es auch heute gelingen, trotz sinkender Abo-Verkäufe, steigender Stornoquoten und rückläufiger Kundenzahlen neue Erfolge mit ihrem Loseblatt-Content zu erzielen. So hat der Spitta-Verlag seine Umsätze durch kunden- und marktorientierte Produktentwicklung gesteigert. Und der Dr. Josef Raabe Verlag innovative Software-Lösungen aus Print-Loseblattwerken...

HR-Future-Day in München

Die Arbeitswelt der Zukunft und Personal-Innovationen für den digitalen Wandel Am 17. März 2017 veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien in Kooperation mit Bommersheim Consulting in München den HR-Future-Day mit dem Schwerpunkt Personal-Strategien im digitalen Medienhaus. Personalarbeit und -führung stehen heute vor völlig neuen Anforderungen:...

Zukunftsforum Zeitschriften am 8. Dezember 2016 im Literaturhaus München

Inhalte neu denken und monetarisieren Der Ebner Verlag denkt und gestaltet Inhalte neu und kundennah als „Predictive Content“ mit Echtzeit-Relevanz. BurdaForward richtet sein Werbegeschäft durch Branded Content in gänzlich neuer Form nach dem Nutzer aus. Gruner + Jahr erschließt mit der Gründung der Content Marketing-Agentur Territory und dem Zukauf...

Snapchatter, PokémonGo-Jäger und… Leser?

Der 7. Kindermedienkongress der Akademie der Deutschen Medien am 14. November 2016 Ob Social Media, mobile Games oder andere digitale Medien – Kinder nutzen Smartphones, Tablets und Co. immer früher. Ihre Aufmerksamkeit wird dabei von...

Medienrechtstagung zum VG Wort-Urteil

Über Konsequenzen für Verlage am 13. September 2016 in München Das VG Wort-Urteil ist ein schwerer Schlag für Verlage. 100 Mio. Euro muss die Verwertungsgesell-schaft Wort von Verlagen zurückfordern, die sie in den Jahren 2012 bis 2015...

Das VG Wort-Urteil – Konsequenzen für Verlage

Die VG Wort muss 100 Mio. Euro von Verlagen zurückfordern, die sie in den Jahren 2012 bis 2015 ausgeschüttet hat. Denn durch die Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs vom 12. November 2015 (HP Belgium/Reprobel) und des Bundesgerichtshofs...

10. Deutscher Marken-Summit: Digitale Moderation durch MTI

Das Machwürth Team International (MTI) erhöht mit digitalen Moderationstools Interaktivität des Marken-Events Am 9. Juni fand in der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt der 10. Deutsche Marken-Summit statt. Dort diskutierten 200 (Marken-)Manager...

Medienrechtstagung rund um digitale Geschäftsmodelle von Verlagen und Medienunternehmen

Am 5. Juli 2016 veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien die 16. Medienrechtstagung im Literaturhaus München. Unter dem Titel „Rechtliche Rahmenbedingungen rund um E-Books und digitale Geschäftsmodelle – Vom Urheber- bis zum E-Commerce-Recht...

Content Marketing – next level!

Daten analysieren, Inhalte personalisieren, Reichweite steigern Corporate Publishing-Konferenz am 4. Juli 2016 im Literaturhaus München Adidas stellt Journalisten als Blogger ein. Dove geht mit emotionalen Filmen auf Youtube und in Social...

Rechtsfragen rund um digitale Geschäftsmodelle im Medienbusiness

Ob Pay-, Free-, Freemium- und Abomodelle – das Online-Geschäft mit eigenem und fremdem Content boomt. Die Gesetzgeber reagieren darauf rasch mit Anpassungen der rechtlichen Rahmenbedingungen auf nationaler und europäischer Ebene. Verlage...

Inhalt abgleichen