Selbstmord

Der Mann von Nebenan - John D. - Der Fall - Der neue Roman von J. D. Lukas - ISBN 978-3-7392-8069-1

Der Mann von Nebenan In seinem Debüt-Roman „John D. – Der Fall“ treibt J. D. Lukas die Frage um: Wie sieht das Resümee eines Menschen aus, der seinem Leben ein Ende setzen will? Lukas widmet sich in seinem Erstlingswerk auf sensible und fordernde Weise dem Thema des geplanten Suizids. Er dringt tief in die Lebensgeschichte seines Protagonisten vor und...

Eine schriftliche Vorausverfügung für die Sterbehilfe

Bei der Patientenverfügung ist es wichtig, dass Sie Ihre Wünsche klar aufschreiben. Hier reicht die so genannte einfache Schriftform aus. Das Schriftstück muss NICHT von einem Notar beglaubigt werden. Wichtig ist aber, dass Sie Ihre Verfügung regelmäßig erneuern, so wissen die Ärzte, dass das Dokument Ihren aktuellen Willen enthält. Die Person, die Sie...

Die Patientenverfügung

Die Patientenverfügung ist eine schriftliche Vorausverfügung einer Person für den Fall, dass SIE ihren Willen nicht mehr wirksam erklären kann. Seit 2009 ist die Patientenverfügung gesetzlich verankert und stärkt so die Rechte der Patienten (3. Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts – BGBl I, S. 2286). Die Patientenverfügung legt fest, wie man...

DEPRESSIONEN besiegen von Gerda Gutberlet-Zerbe

Dieses Buch ist ein Sofort-Ratgeber, der Sie an die Hand nimmt und Ihnen einen Weg aus der Depressionsfalle zeigt. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com. Das Buch zeigt einen authentisch erprobter Weg, der Ihnen...

Die Erinnerung bleibt für immer

Der Tod ist kein Unglück für den, der stirbt, sondern für den, der überlebt. Karl Marx (1818 - 1883), deutscher Philosoph, Sozialökonom und sozialistischer Theoretiker) Das Wissen um die Endgültigkeit der Situation „dem Tod“ ist...

Der TOD – Die Erinnerung bleibt für immer

Wenn es keine Heilung mehr gibt – keinen Weg zurück ins Leben, dann wünschen wir uns und jedem anderen Menschen auch, dass WIR gut aufs Sterben vorbereitet sind, egal wie krank oder wie alt wir sind. Die Werthaltungen, Wünsche und Bedürfnisse...

Der TOD - Was bleibt, wenn jemand gestorben ist?

In Deutschland sterben in einem Jahr mehr als 900.000 Menschen und innerhalb 96 Stunden muss der Tote beerdigt oder verbrannt sein. Im medizinischen Sinne unterscheidet man zwischen dem „klinischen Tod“ und einem „Hirntod“: Der TOD...

Sterbehilfe

Mit der sogenannten Patientenverfügung, die im Jahr 2009 in Deutschland eingeführt wurde, kann der Patient zumindest teilweise frei über sein Lebensende entscheiden. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com. Wenn...

Buchtipp: Sterbehilfe

Die Erinnerung bleibt für immer! Wenn es keine Heilung mehr gibt – keinen Weg zurück ins Leben, dann wünschen wir uns und jedem anderen Menschen auch, dass WIR gut aufs Sterben vorbereitet sind, egal wie krank oder wie alt wir sind. Die...

Meditation

Viele Menschen haben Angst vor sich selbst, haben Angst mit sich alleine zu sein, dabei ist die Stille ein ganz wichtiger Teil Ihres Lebens. Die Stille ist der Raum, in dem die Seele Ruhe und Besinnung findet. In der Stille findet die Seele...

Inhalt abgleichen