Sachbücher

Erika Pluhar - Erinnerungen an eine Jugend

Am Ende des Gartens gab es einen Graben, der ziemlich tief war und grasbewachsen. Dahinter begannen bereits Felder und Baumgruppen, Landschaft. Zaun gab es keinen, der Graben schien als Abgrenzung auszureichen. Oder sie kann sich an keinen Zaun...

Ein Justizmord: Sacco und Vanzetti?

Dieser Winter war besonders hart in New England, der schneereichste seit Jahren. Am kalt-feuchten Morgen des 24. Dezember 1919 war der Zahlmeister Alfred Cox mit Lohngeldern von mehr als dreißigtausend Dollar von der Bridgewater Trust Company...

Shaolin Kempo - Chinesisches Karate im Drachenstil

Shaolin Kempo, auch unter der Bezeichnung Quanfa bekannt, stammt der Überlieferung nach ursprünglich aus Indien. Es gibt Wandmalereien und auch schriftliche Überlieferungen aus alter Zeit, die als Beleg für diese These gelten können. Einer...

Leben, Arbeit und Wirtschaft in Südtirol

Die Finanzkrise im Jahr 2008, die Notwendigkeit des Klimaschutzes und seit Fukushima Deutschlands Ausstieg aus der Kernenergie haben eine neue Diskussion über die Richtung des Fortschritts ausgelöst. Klar ist, dass wir an einem Scheideweg...

Selbsthypnose für Einsteiger

Zu allen Zeiten haben Menschen nach Möglichkeiten gesucht, Körper und Geist positiv zu beeinflussen. Eine der sehr alten und erfolgreichen Methoden ist die Hypnose. Sie werden in diesem Buch die Kunst der Selbsthypnose kennenlernen. Hauptziel...

DDR-Deutsch - Eine entschwundene Sprache

Philatelisten schätzen abgeschlossene Sammelgebiete. Die dahingegangene DDR ist ein solches. Auch für Linguisten? Die Sprache des kleinen Landes hatte im Verlauf von vier Jahrzehnten eine gewisse Eigendynamik entwickelt und unterschied sich...

Die Frage nach Gott bewegte den Autor Hans-Jürgen Ferdinand ein Leben lang

Ist es rational, an den Gott der monotheistischen Religionen, insbesondere des Christentums, zu glauben? Das ist die Kernfrage, mit der sich Philosophen, Theologen und Zeitgenossen auseinandersetzen und mit ihren vermeintlich besten Argumenten...

Wie viel Schutz braucht man eigentlich? Berufsunfähigkeit gezielt absichern

Berufsunfähig ist, wer seinen Beruf, ärztlich nachgewiesen, dauerhaft nicht mehr ausüben kann. Es geht im Gegensatz zur Erwerbsunfähigkeit hier also eng umrissen um die konkrete Unfähigkeit, dem jeweiligen Beruf nachzugehen. Versichert...

Höhere Lebenserwartung und sinkende Geburtenraten - Die Altersstruktur der Bevölkerung und der Beschäftigten

Noch bis zum Ende des 20. Jahrhunderts prägte das Defizitmodell die Gesellschaft und auch die Wissenschaft. Nach dieser Vorstellung nehmen die kognitiven Fähigkeiten des Menschen im höheren Alter ab, sind Ältere nur noch wenig leistungsfähig...

Qualitätsmanagement im Kinderschutz

In den vergangenen Jahren haben mehrere schwerwiegende Fälle von Kindeswohlgefährdung in Deutschland die Debatte um einen besseren Schutz von Kindern vor Gewalt intensiviert. Dabei handelte es sich sowohl um Vorkommnisse in Familien als auch...

Inhalt abgleichen