Sachbücher

Die Feuchtwangers - Familie, Tradition und jüdisches Selbstverständnis

Während Lion Feuchtwanger zu den bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts gehört und seine Werke seit den späten 1980er Jahren eine Art Renaissance erleben, ist weithin unbekannt, dass der Romancier aus einer großen, weitverzweigten...

Eine Anleitung für verantwortungsvolles Reiten - Klassische Reitkunst mit Anja Beran

Mit jedem Jahr in meinem Beruf als Ausbilderin wächst auch die Begeisterung über die Arbeit mit den Pferden. Immer wieder neue Pferde und Herausforderungen bringen neue Erfahrungen und verblüffende Erkenntnisse, die mich motivieren, stets...

Guido Knopp: Der Erste Weltkrieg - Die Bilanz in Bildern (eBook)

Ein Foto sagt oft mehr aus über einen historischen Moment als eine ganze Bibliothek. Es sind oft Bilder, die uns heute noch bewegen, ja erschüttern. Bilder, von Menschen, die für einen Moment aus der anonymen Masse herausgerissen wurden,...

Ein praxisnaher Begleiter auf dem Weg zur Reitkunst

Wer sein Pferd als einen Freund sieht, als einen Partner mit einer eigenen Persönlichkeit, Seele und Gefühlen, der strebt eine Reitweise an, die beiden Beteiligten Freude macht – Freude an der gemeinsamen Bewegung, an der feinen Kommunikation,...

Der Einsatz von Bewegtbild im Onlinemarketing von Automobilherstellern

Bis heute gibt es noch keine einheitliche Definition des Faches Medienwirtschaft. Das Spektrum reicht vom angloamerikanischen Verständnis der so genannten Media Economics über den in der deutschsprachigen Kommunikationswissenschaft verwurzelten...

Von der Antike bis zur Alltagskultur der 1980er Jahre: Stilgeschichte der Ornamente

Im Verlauf der letzten Jahrhunderte sind unzählige Werke zum Thema Ornament veröffentlicht worden, von umfangreichen Mustersammlungen Kunstschaffender bis hin zu vielfältigen Betrachtungen von Kunsttheoretikern, Architekten, Philosophen und...

Der Schwarzmarkt in Polen 1944-1989

Die im vorliegenden Buch enthaltenen Erwägungen und Ergebnisse ergaben sich aus Forschungen, die zuerst im Rahmen meiner Beschäftigung im Deutschen Historischen Institut Warschau (2000-2005) und später in einem vom polnischen Ministerium...

Der Spieler Friedrich Schiller im interdisziplinären Zusammenhang

Der Begriff des Spiels ist von entscheidender Bedeutung für Schillers OEuvre, für seine Bühnenkunst ebenso wie für seine Rhetorik, für seine lyrische Produktion, seine erzählerischen Texte, seine historischen und ästhetischen Schriften....

Die Russen in Rudolstadt. Das erste Jahr der Besetzung (1945 - 1946)

Eine kritische Betrachtung der russischen Besatzungszeit war in der DDR aus ideologischen Gründen nicht möglich. Wirklich brauchbare Vorarbeiten liegen also nicht vor. Eine Auseinandersetzung mit den SED-geprägten Darstellungen geschieht...

Sven Hannawald - Mein Höhenflug, mein Absturz, meine Landung im Leben - eBook

Liebe Leserin, lieber Leser, tief in das Leben eines anderen eintauchen zu dürfen und die Zeit zu bekommen, diesen Menschen wirklich kennenzulernen – dafür ist jeder Autor dankbar. Besonders natürlich, wenn es um einen so außergewöhnlichen...

Inhalt abgleichen