Rente

Was geschieht mit der Immobilie im Alter?

Sind die Kinder aus dem Haus, werden manche Zimmer zur Abstellkammer und der Garten erscheint viel zu groß. Spätestens wenn das Treppensteigen immer beschwerlicher wird, lohnt der Gedanke an eine neue Wohnform, die ein barrierefreies und angenehmes Leben ermöglicht. Marquardt Immobilien berät in Herrenberg und der Region Böblingen bei der Frage nach einer...

AUTARK-Gruppe: Private Altersvorsorge Ergebnis guter Beratung

Dem neuen "Vorsorgeatlas Deutschland" zufolge werden Rentner in Zukunft durchschnittlich 48 Prozent des letzten Bruttoeinkommens als gesetzliche Rente erhalten. Das reicht nicht, um den Ruhestand finanziell stabil zu gestalten, weiß Stefan Kühn, Chef der AUTARK-Gruppe. Die gesetzliche Rente bleibt auch über das Jahr 2030 hinaus der Grundpfeiler der Altersvorsorge....

AUTARK-Gruppe: Durch Sachwerte die Ruhestandsfinanzierung absichern

Arbeitnehmer müssen sich in Zukunft auf ein sinkendes Rentenniveau einstellen. Stefan Kühn, Chef der AUTARK-Gruppe, weist deshalb auf die Bedeutung der privaten Altersvorsorge hin. 2040 wird das Brutto-Rentenniveau nur noch 39 Prozent des Durchschnittseinkommens betragen, und auch bei Gutverdienern ist der Bezug nach oben hin gedeckelt. Was das fürs Konto...

LV 1871: Partner der Vermittler und Treuhänder der Kunden

Die LV 1871 versteht sich als Partner der Vermittler und Treuhänder der Kunden. Was das bedeutet, erklärt Hermann Schrögenauer, der neue Vertriebsvorstand der Lebensversicherung von 1871 a. G. München Herr Schrögenauer, wo sehen Sie in...

Altersvorsorge: auf Finanzstärke achten

Bei der Wahl ihrer Altersvorsorge schauen die Bundesbürger auf die Finanzstärke des Anbieters. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Zwei Drittel gaben in einer aktuellen Kantar-Emnid-Umfrage im Auftrag der LV 1871 an, dass die Bonität des Anbieters...

Altersvorsorge: Zögern kostet Rendite

Beim Rentensparen sind die Faktoren Zeit und Rendite entscheidend. Doch während der Zinseszinseffekt mit zunehmender Spardauer für den Anleger spielt, gilt bei der Rendite: Weniger ist oft mehr. In jungen Jahren fällt es oft schwer,...

Genug Geld im Alter? Einfache Faustformel zeigt die Versogungslücke

Geringe Renten – hohe Ausgaben: Viele Senioren klagen über fehlende Finanzen. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie den Finanzbedarf im Alter optimal ermitteln und die Lücke rechtzeitig schließen. Eine einfache Faustformel zeigt,...

WEMID fordert umdenken in der Rentenpolitik

Nachhaltigkeit auch in der deutschen Rentenpolitik gefordert! Präsident des Bundesverbands Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V., WEMID, Marco Altinger fordert angesichts des Minus von zwei Milliarden in der Rentenkasse ein grundsätzliches...

Manche Immobilienfälle erfordern Geduld und Einfühlungsvermögen

Die eigene Immobilie zu verkaufen, ist eine weitreichende Entscheidung. Doch wenn das Haus einfach zu groß ist und zu viel Arbeit macht, ist der Umzug in eine altersgerechte Wohnform sinnvoll und der Hausverkauf eine neue Herausforderung. Björn...

Finanzielle Freiheit im Ruhestand steigern

Eine Immobilie bedeutet für viele Menschen eine sichere Form der Altersvorsorge, da sie zuverlässig ein Dach über dem Kopf bietet. Allerdings fallen, auch wenn die Immobilie bereits abbezahlt ist, Kosten für die Instandhaltung und Bewirtschaftung...

Inhalt abgleichen