Reformation

1517. Ein Vermächtnis; Draiflessen Collection, Mettingen

Die Kabinettausstellung (13. April bis 5. November 2017) folgt den Spuren Martin Luthers. Sie zeigt Druckerzeugnisse des damals neuen Zeitgeistes – von der noch in lateinischer Sprache verfassten ersten gedruckten Bibel („Gutenberg-Bibel“), über den ersten deutschen Bibeldruck vor Luthers Neuübersetzung, der „Mentelin-Bibel“, bis hin zur letzten Fassung...

28.01.2016: | |

Ingolstadt in Bewegung- Grenzgänge am Beginn der Reformation

(von Wiebke Hillen, OPTIMUS Redaktion) 2017 jährt sich Martin Luthers Thesenanschlag zum 500. Mal und das Jubiläumsjahr wird weltweit als Höhepunkt der Luther-Dekade angesehen. Diese beschäftigt sich in den vorangehenden Jahren seit der Eröffnung 2008 mit Themen rund um die Reformation wie Bibel, Politik, Bilder und Toleranz. In Ingolstadt fanden in den...

Tu´s Maul auf! Was Luther wirklich gesagt hat

In der 500-jährigen Wirkungsgeschichte der Reformation wurden Martin Luther manche Aussprüche in den Mund gelegt, die er so nie gesagt oder geschrieben hat, die aber durchaus von ihm hätten stammen können. In Worms soll er die mutige Verteidigung seiner Lehre mit den Worten beendet haben: »Hier stehe ich, ich kann nicht anders, Gott helfe mir. Amen!« Als...

Die Reformatorin - das Leben der Argula von Grumbach

Eine kluge adelige Frau verteidigt auf Martin Luthers Seite die neue Glaubensu?berzeugung Zum Stichwort „Reformation“ wird immer Martin Luther als die zentrale Person genannt, daneben einige weitere gelehrte Ma?nner. Kaum bekannt ist die...

Das Reformationswerk Johannes Calvins und die bewegte Geschichte der Hugenotten

Im 16. Jahrhundert, dem Zeitalter der Reformationen, entstand neben der bereits vorhandenen römisch-katholischen Kirche und den orthodoxen Ostkirchen aus der römischen Kirche heraus eine dritte christliche Kirche: die protestantische Kirche....

31.05.2012: | | |

Ich kann hier noch sehr gut nachspüren, welche Kraft von den Kirchen ausging -Lutherbotschafterin Margot Käßmann im Gespräch übe

(ddp direct) Das Zentrum der Reformation war Mitteldeutschland, Kernland ist Sachsen-Anhalt. Sie sind hier viel unterwegs. Welchen Eindruck haben Sie von diesem Bundesland? Bei meinen Reisen durch Sachsen-Anhalt fallen mir immer wieder die vielen...

Lutherjahr 2012 ganz im Zeichen der Musik

Bis zum großen Jubiläum „500 Jahre Reformation“ im Jahre 2017 sind es zwar noch 5 Jahre, aber seit Eröffnung der Lutherdekade 2008 wird das Lutherjahr jedes Jahr mit einem anderen Thema vorbereitet. Dort, wo der große Theologe seine...

Inhalt abgleichen