Precision Micro

Zertifizierung nach ISO 13485: Fotochemisches Ätzen in der Medizintechnik

Precision Micro, europäischer Marktführer für fotochemisch geätzte Teile, plant im laufenden Jahr die Zertifizierung nach ISO 13485 zu erlangen. Diese Zertifizierung erlaubt dem Unternehmen, seine Tätigkeiten im Bereich Medizintechnik weiterzuentwickeln und auszubauen. Der Ätztechnikspezialist investierte bereits 1 Mio. Euro in Technologie für das Ätzen...

Precision Micro in Deutschland - Überdurchschnittlich starkes Wachstum im deutschen Markt

Precision Micro wird bis Ende 2017 gut 40 % des europäischen Unternehmensumsatzes in Deutschland erwirtschaften. Damit ist Deutschland der größte europäische Absatzmarkt des britischen Ätztechnikspezialisten. Der europäische Ätztechnik-Marktführer Precision Micro konnte sein Geschäft in Deutschland seit 2014 mehr als verdoppeln. Prognosen zu Folge...

Precision Micro - Neue Website vermittelt gestochen scharfes Bild über Ätztechnik

Europas führender Ätztechnikspezialist Precision Micro informiert mit seinem neuen Webauftritt umfassend über das Verfahren und die vielfältigen Möglichkeiten des Fotoätzens. Das fotochemische Ätzen ist längst kein Nischenverfahren der Metallverarbeitungsbranche mehr. Im Gegenteil, der Einsatz dieser Technologie für die Herstellung komplizierter,...

Zum 10-jährigen Standortjubiläum Umsatz-Meilenstein erreicht

Zum 10-jährigen Bestehen der Produktionsstätte in Birmingham, England, erreichte Europas führender Ätztechnikspezialist Precision Micro einen Umsatz-Meilenstein. Nur 10 Jahre nach der Eröffnung des Produktionsstandortes unterstreicht...

Medtec Europe 2017 in Stuttgart - Precision Micro zeigt photochemisch geätzte Titan-Implantate

Auf Grund des großen Erfolges, den Precision Micro mit seinen Präzisions- und Qualitätsprodukten auf der Medtec 2016 erzielen konnte, nimmt der Ätztechnik-Spezialist aus Birmingham, England, erneut an der Fachmesse für Medizintechnik in...

Automobilindustrie kurbelt Wachstum von Precision Micro an

Weltweit verfolgen Automobilhersteller ein großes Ziel: Sie wollen immer sauberere Fahrzeuge mit immer niedrigerem Kraftstoffverbrauch produzieren. Vor diesem Hintergrund steigt die Nachfrage nach Benzindirekteinspritzungs-Systemen, die den...

Große Nachfrage bedingt Investitionen in der Ätztechnik

as fotochemische Ätzen etabliert sich zunehmend als das anerkannte Verfahren für die Herstellung von präzisen und häufig sicherheitskritischen Metallteilen und -komponenten. Das hat dazu geführt, dass Precision Micro mit Hauptsitz im eng-lischen...

Precision Micro auf der Medtec Europe 2016 in Stuttgart

Der Ätztechnik-Spezialist Precision Micro aus Birmingham präsentiert seine Kompetenz im Bereich photochemischer Ätztechnik und Galvanoformtechnik auf der Medtec Europe vom 12. bis 14. April in Stuttgart. Auf dem Stand 3C53 sind schwerpunktmäßig...

Precision Micro investiert in Galvanoformtechnik

Die Galvanoformtechnik steht für hohe Präzision und Wiederholgenauigkeit bei der Fertigung von Metallteilen. Bei dem Prozess handelt es sich um ein additives Verfahren, bei dem komplexe und filigrane Teile im Mikrometerbereich durch gezielte...

Precision Micro führt In-house-Elektropolierverfahren ein

Das Elektropolieren (auch elektrochemisches Polieren oder elektrolytisches Polieren) hat sich aufgrund der qualitativ hochwertigen Ergebnisse innerhalb kurzer Zeit als idealer Endbearbeitungsprozess für chemisch geätzte Metallteile etabliert....

Inhalt abgleichen