Mikronährstoffe

Allergien: mit Mikronährstoffen vorbeugen

Wenn im Spätwinter die Tage wieder länger werden, freuen sich die meisten Menschen auf den Frühling. Für Allergiker beginnt aber dann wieder die Leidenszeit. Bereits Mitte Februar fliegen schon die ersten Hasel- und Erlenpollen. Nach Angaben des Deutschen Polleninformationsdienstes startet der Pollenflug immer früher. Die Häufigkeit allergischer...

Bei Morbus Parkinson auf gute Mikronährstoffversorgung achten

Der Morbus Parkinson ist nach der Alzheimer-Demenz die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung und eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen überhaupt. Lange Zeit wurde der Morbus Parkinson als eine Erkrankung angesehen, die sich im Wesentlichen mit motorischen Symptomen zeigt. Inzwischen weiß man aber, dass 60 Prozent der Parkinson-Patienten...

Mit Mikronährstoffen Hirnleistungsfähigkeit verbessern

Das Gehirn ist ein Organ der Superlative. Es besitzt schätzungsweise etwa 100 Milliarden Nervenzellen. Jedes Neuron ist durchschnittlich mit 1000 anderen Neuronen verbunden, so dass mindestens 1000 Billionen Synapsen existieren dürften. Das Gehirn verbraucht circa 20 Prozent des Sauerstoffes und mehr als 25 Prozent der Glukose, obwohl es nur etwa zwei Prozent...

Mikronährstoffe können bei rheumatoider Arthritis helfen

Die rheumatoide Arthritis ist die häufigste entzündliche Gelenkerkrankung, bei der es langfristig zu einer Zerstörung des Gelenkknorpels und des gelenknahen Knochens kommt. Typisch für die rheumatoide Arthritis ist, dass mehrere Gelenke...

Herzinsuffizienz: Warum Mikronährstoffe wichtig sind

Die Herzinsuffizienz ist eine sehr häufige internistische Erkrankung, von der in Europa mehr als 10 Millionen Menschen betroffen sind. In Deutschland ist die Herzinsuffizienz der Hauptgrund für eine Krankenhausaufnahme. Bei der Herzinsuffizienz...

Bluthochdruck: Warum Mikronährstoffe helfen können

Erhöhter Blutdruck ist eine Erkrankung, die weltweit immer häufiger wird. Nach einer Studie von Wissenschaftlern des Imperial College London litten 2015 mehr als 1,1 Milliarden Menschen weltweit an Bluthochdruck. Seit 1975 hat sich die Zahl...

Polyneuropathie: Mikronährstoffe, ein sinnvoller Therapieansatz

Eine Polyneuropathie ist eine Erkrankung des peripheren Nervensystems, die mit Gefühlsstörungen, Missempfindungen und möglicherweise auch mit motorischen Störungen einhergeht. Die Polyneuropathien lassen sich nach unterschiedlichen Kriterien...

Stress: Warum Sie auf eine ausreichende Mikronährstoffversorgung achten sollten

Neun von zehn Bundesbürgern haben Stress an ihrem Arbeitsplatz. Das ist das Ergebnis der Studie "Betriebliches Gesundheitsmanagement 2016", die im Auftrag der pronova BKK durchgeführt wurde. Dabei wurden 1.660 berufstätige Bundesbürger befragt....

Bluthochdruck - die schleichende Gefahr

Mit Mikronährstoffen das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall reduzieren Bluthochdruck ist ein häufiger Risikofaktor für Herz-Kreislauf Erkrankungen. Ist der Blutdruck dauerhaft höher als 140 / 90mmHg kann das zu Organschäden von Gefäßen,...

Allergieprofilaxe mit Schwarzkümmel und Probiotika

Studien beweisen immunstärkende Wirkung bei Schwarzkümmel und Probiotika zur Allergieprofilaxe Im Laufe des Lebens erkranken ca. 30 Prozent aller Erwachsenen an den verschiedensten Allergien. Laut einer Studie der DEGS1 zur Gesundheit Erwachsener...

Inhalt abgleichen