MRSA

30.000 Todesfälle sind nicht tolerierbar!

Die Hygiene in Krankenhäusern ist wieder verstärkt in den Blick von Gesundheitspolitik und Öffentlichkeit gerückt. Vor allem das vermehrte Auftreten sogenannter multiresistenter Erreger, darunter der am häufigsten nachgewiesene Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA), löst allgemeine Besorgnis aus. Eine aktuelle Meldung der DGKH (Deutsche...

Hygienelicht – eine neue Waffe im Kampf gegen Krankenhauskeime

Multiresistente Krankheitskeime (MRSA) sind der Schrecken deutscher Krankenhäuser, obwohl große Anstrengungen unternommen werden, um MRSA zu bekämpfen. Eine neue Methode, die Verbreitung von MRSA durch die Luft zu verhindern, ist der Einbau so-genannter Hygieneleuchten, die mit einer Beschichtung aus photokatalytisch aktivem Titandi-oxid (TiO2) versehen...

30.000 Todesfälle sind nicht tolerierbar!

Die Hygiene in Krankenhäusern ist wieder verstärkt in den Blick von Gesundheitspolitik und Öffentlichkeit gerückt. Vor allem das vermehrte Auftreten sogenannter multiresistenter Erreger, darunter der am häufigsten nachgewiesene Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA), löst allgemeine Besorgnis aus. Eine aktuelle Meldung der DGKH (Deutsche...

Aktiver Manuka-Honig besiegt resistente Bakterien …

Infektionen mit den sogenannten „Krankenhauskeimen“ - MRSA (Methicillin-resistente Staphylococcus aureus) - sind weltweit auf dem Vormarsch. Nach Schätzungen sterben europaweit jährlich 50.000 Menschen daran. Das Problem: Die MRSA-Keime...

Hocheffektives Screening-Konzept: Facharztklinik Hamburg lässt MRSA-Bakterien keine Chance

Krankenhausinfektionen stellen eine immense Gefahr dar: jährlich infizieren sich bis zu einer Million Menschen, rund 40.000 Infektionen enden tödlich. Ein Großteil davon wird durch Multiresistente Bakterien ausgelöst. Besonders gefährlich...

Geballtes Know-how für OP, Intensivstation und Röntgen

Grafschaft-Gelsdorf - Mit seinem neuen Katalog stellt der Hygiene- und Lagerungs-Spezialist GEFA Hygiene-Systeme erstmals seine umfangreichen Erfahrungen im OP, der Intensivstation und der Röntgenabteilung auf einen Blick zur Verfügung. Das...

Patientenarmbänder bedrucken mit günstigem, kleinen Drucker TDP-225W

MAKRO IDENT stellt den neuen und günstigen Patientenarmband-Drucker TDP-225W vor. Der neue Drucker benötigt kein Farbband zum Drucken von Grafiken, Barcodes und Texten. Um Platz zu sparen, ist der kleine Drucker sogar für die Wandmontage...

Sichere Patientenarmband-Lösungen von MAKRO IDENT

Die MRSA-resistenten Patientenarmbänder von MAKRO IDENT bieten eine bequeme, effiziente und sichere Methode zur Identifizierung von Patienten. Dank eindeutiger, vollständiger und genauer visueller Informationen, einschließlich eines aufgedruckten...

HC100 Patientenarmband Drucker – Müheloses Drucken von Patientenarmbändern

In der hektischen Umgebung eines Krankenhauses zählt jede Sekunde. Deshalb ist der HC100™ Patientenarmband Drucker für die einfache und schnelle Bedienung konzipiert worden. Nach dem Einlegen einer Armband-Kassette erkennt die intelligente...

Antimikrobielle Patientenarmbänder mit handelsüblichen Thermodirekt-Druckern bedrucken

MAKRO IDENT – Die Patientenarmbänder mit antimikrobieller Beschichtung (MRSA-resistent) gibt es für den Patientenarmband-Drucker HC100 und auch für handelsübliche Etikettendrucker, die für das Thermodirekt-Verfahren ausgerüstet sind....

Inhalt abgleichen