Kurden

Republikaner verurteilen Ausschreitungen in Düsseldorf

Extremisten das Demonstrationsrecht entziehen Teilnehmer der Plattform Schulter an „Schulter gegen den Faschismus“ skandieren laut Parolen gegen den türkischen Präsidenten Erdogan und zeigten offen ihre Verbundenheit mit der verbotenen PKK. Mit Fahnen und Bildern des PKK-Führers Öcalan zogen tausende Demonstranten durch Düsseldorf. Hierzu teilte...

Kultstatus von Exklusiv-Garagen

Auch Stahlfertiggaragen von www.Exklusiv-Garagen.de sind mit den Erfahrungen verknüpft, die der Begriff "Garage" auslöst. Ausgehend von dem Schutz und dem Werterhalt für ein Auto, kann beispielsweise eine Gaststätte für Menschen eine vergleichbare Rolle spielen. Wenn eine Kneipe in einer nordhessischen Metropole Kultstatus erreicht hat, dann unterstreicht...

Saudi Arabien sponsert Al-Kaida und ISIS

Lehrte, 22.8.2014 Ausgerechnet Cap-Anamur-Gründer Rupert Neudeck, ein ausgewiesener Pazifist, fordert umgehende Waffenlieferungen an Kurden. Er sei davon überzeugt, dass nur Waffenlieferungen den Menschen im Augenblick helfen können. Er nennt die „IS“ - seit 2013 ISIS - eine Bande von Verbrechern, die neben Al-Kaida und anderen Terror-Organisationen...

Delegationsbericht zum Massaker in Roboskî (Qilaban) – Uludere/Sirnak (Türkei)

Der Anlass der Reise vom 31.Dezember 2011- 4. Januar 2012,war die Ermordung der 35 kurdischen Zivilisten am 28.Dezember 2011 durch Luftangriffe des türkischen Militärs in Uludere - Roboskî, an der Grenze zum Irak. Die kurzfristig anberaumte...

28.11.2011: | | | | | |

Demo in Berlin gegen Faschismus und für die Anerkennung der kurdischen Identität

Massive Polizeigewalt gegen Demonstranten in Kreuzberg/ Etwa 60 TeilnehmerInnen waren auch aus Münster und Orten der Umgebung mit einem Bus angereist. Über 4000 Menschen demonstrierten in Berlin gegen Faschismus, für die Anerkennung der...

Kurdischunterricht in der Gemeinde Senden gestartet

DKFK-Vorsitzender Ekrem Atalan bewertet den ersten Tag des Herkunftssprachlichen Unterrichts, als ein historisches Ereignis „Das ist doch unsere Muttersprache“, so die kurze aber überzeugende Antwort der kleinen Nesrin, auf die Frage...

Internationaler Menschrechtsdelegation wurde heute Weiterreise in der Türkei verwehrt

Delegation will im Südosten der Türkei entdeckte Massengräber besichtigen „Unsere Menschenrechtsdelegation in den kurdischen Gebieten bekommt keine Genehmigung für die Weiterreise. Nachdem wir gestern bereits die Genehmigung zu der...

Neue Verhaftungswelle in der Türkischen Millionenmetropole Adana

Selbst Kinder wurden von Sicherheitskräften verhaftet Seit der Nacht zum Donnerstag führt die Polizeidirektion Adana zahlreiche Hausdurchsuchungen in der Türkischen Millionenmetropole Adana, nahe dem Mittelmeer, durch. Dabei werden nicht...

02.09.2011: | | |

Internationale Delegation zur Aufklärung von Kriegsverbrechen und Anklage der Täter in der Türkei

Genozid und den Feminizid in der Türkei und Kurdistan ans Tageslicht bringen und den Weg für eine politische Lösung der kurdischen Frage ebnen Über 120 Massengräber, in denen die Leichen von mehr als 1.500 Menschen vermutet werden, zeugen...

Zehntausende auf Yildirim Ayhans Beerdigung – Übergriffe auf Trauerzug im Südosten der Türkei

Polizei setzte auch scharfe Munition ein Gestern beteiligten sich in Wan, im überwiegend von KurdInnen bewohnten Südosten der Türkei, Zehntausende an der Beerdigung von Ylldirim Ayhan, obwohl der Zug von der Polizei mit allen Mitteln behindert...

Inhalt abgleichen