Konzentration

Die fünfte Grundgeschmacksrichtung

Was ist Glutamat und wie entsteht es? Glutamat sind Salze der Glutaminsäure. Der Japaner Kikunae Ikeda entdeckte im Jahr 1908 das Mononatrium-Glutamat . Heute gilt Umami als fünfte Grundgeschmacksrichtung neben salzig, sauer, süß und bitter. Hervorgerufen wird der Umami-Geschmack durch die Aminosäure „Glutaminsäure“. Glutamat ist stark umstritten....

Gummibärchen – ABER ohne Zucker

Naschen ohne Zucker! Dieses Rezept und viele weitere kohlenhydratarme Rezepte gibt es in den Low Carb Büchern. Es wird intelligent gezeigt, wie man aus kohlenhydratarmen Lebensmitteln schmackhafte und gesunde Rezepte zaubern kann „immer mit dem gewissen Etwas“. Bei der Low Carb Ernährung (bei Zivilisationserkrankungen wie Diabetes, Darmerkrankungen,...

Die kohlenhydratbewusste Ernährung bei Multiple Sklerose

Eine Ernährungsumstellung sollte gut durchdacht sein, um wirklich zum Ziel zu kommen und dem Lifestyle, den Gewohnheiten und individuellen Präferenzen zu entsprechen. Auch wer ständig unter Blähungen, Bauchkrämpfen und Durchfällen leidet, kann mit Hilfe einer kohlenhydratarmen Ernährung womöglich seine „Plagen“ wieder loswerden. Der Begriff Low...

Zellulitis oder Orangenhaut

Zellulitis „auch Orangenhaut“ genannt, ist eine konstitutionell bedingte, nicht entzündliche Veränderung des subkutanen Fettgewebes. Betroffen sind die Oberschenkel- und Gesäßbereich. Die Cellulite verursacht keine Schmerzen und ist...

Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, stellt sein Glutamat selbst her

Was ist Glutamat und wie entsteht es? Glutamat sind Salze der Glutaminsäure. Der Japaner Kikunae Ikeda entdeckte im Jahr 1908 das Mononatrium-Glutamat . Heute gilt Umami als fünfte Grundgeschmacksrichtung neben salzig, sauer, süß und bitter....

Wenn Sie über 60 Jahre alt sind

Wenn Sie die zweite Lebenshälfte erreicht haben, sollten Sie diesen Bericht lesen: Mehr Muskeln, Ausdauer, Konzentration durch die richtige Ernährung Und was ist die richtige Ernährung? Durch gezielte Nahrung kann man seine Leistung besser...

Das richtige Buch zur Adventszeit: LOW CARB

Wie sollte man sich richtig ernähren? Dazu gibt es zahlreiche Antworten und unzählige Mythen – aus diesen Gründen packen die Autoren nun die Tatsachen auf den Tisch. Die richtige Ernährung wirkt sich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden...

Was koche ich heute?

Die Low Carb Bücher von den Autorinnen „Sabine Beuke & Jutta Schütz“ zeigen, dass eine Ernährungsumstellung nicht schlecht schmecken muss. Zahlreiche Rezepte für jeden Geschmack animieren zum Nachkochen und Nachbacken. Mit der Low...

Zucker hat viele negative Auswirkungen

Zirka 36 Kilo Zucker verputzt der Durchschnittsdeutsche in einem Jahr. Zucker hat viele negative Auswirkungen auf den Körper – er macht krank, müde, depressiv und antriebslos. Der Zucker ist süß und verführerisch und vielleicht auch...

Künstlich erzeugter Appetit

Im Unterschied zu den bekannteren Rauschgiften, die high machen, erzeugt Glutamat künstlich Appetit, weil es die Funktion unseres Stammhirns stört. Das Stammhirn „limbisches System“ regelt neben den elementaren Körperfunktionen unsere...

Inhalt abgleichen