Jugendroman

Ein neues Fantasy-Epos aus Deutschland beginnt

Der fantastische Jugendroman „Die Reisen der jungen Magici - Die schwarze Hand“ erzählt von der Flucht der jungen Zauberschüler Edmond Smith und Lynn Blythe vor den Schergen des dunklen Magiers Lucem, quer durch ein bäuerliches, postapokalyptisches England. Bei der Geschichte geht es um die Themen Erwachsenwerden, zu lernen alleine zu sein, aber auch...

In Tougard ist alles möglich

Neuer Jugendroman mitten im Wandel zum Erwachsenwerden Cornelia und Dominic Franke veröffentlichen ihren Roman SEELENSEHER, Auftakt der großen Tougard-Trilogie. Ein Muss für jeden Freund von Jugendliteratur und jeden Jugendlichen, der in einer Welt klarkommen muss, in der er lernt und seinen Weg finden soll. »In Tougard ist alles möglich! Der reine Herzenswunsch...

Einen Klick vom Feind entfernt

Spannender und aufklärender Roman über die Gefahren der sozialen Netzwerke „CU on facebook“ – der Titel ist für viele Jugendliche in der heutigen Zeit Programm. Schnell einen Beitrag von einem Freund kommentieren, sich im Chat über das Neueste austauschen und im eigenen Post markieren, wo man sich gerade aufhält. Dafür, dass sich diese mit Vor-...

Redaktionskonferenz von „BILD“ beschließt: Wir berichten nicht über Sikrobeninvasion

„Rette sich, wer kann! Aus Hellersdorf kommt der Weltuntergang!“ „Erste Flüchtlingstrecks aus dem bedrohten Berlin“. Solche und ähnliche Schlagzeilen als fiktive Reaktionen unterschiedlicher bekannter Presseerzeugnisse auf das im Roman...

Spannung in Bildern: Schulprojekt „Wikikuglia“ angeboten

Der utopische Jugendroman „Sieben Kugeln zum Turm der Testuden“ von Slov ant Gali, erschienen im April im Verlag neun9zig, wird im Internet vom Enzyklopädie-Projekt „Wikikuglia“ begleitet. Alle dort beschriebenen Erscheinungen, Orte...

Inhalt abgleichen