Islamismus

DAS JAHR 2040 - Steuern wir auf eine katastrophale Folge zu?

Daniel Arianitti wagt in "DAS JAHR 2040" einen Blick in die Zukunft der Entwicklung der Industrieländer. Die Industrieländer stehen heutzutage vor vielen Problemen, betrachten diese aber nur durch Scheuklappen. Die Emotionen und Ängste, die Masseneinwanderungen bei der Wohlstandsbevölkerung erzeugen, Nationalismus, Verbrechen an Kindern, Gewaltverherrlichung...

Dilemma der syrischen Opposition

Möglicherweise ist sich ein Großteil der syrischen Opposition der Sprengkraft der Kooperation mit dem syrischen AlQaida-Ableger (Alnussra) nicht bewusst. Früh genug haben einige Funktionäre der Nationalen Koalitionder syrischen Revolutions- und Oppositionskräfte - offenbar aus Verzweiflung oder auch aus fehlender politischer Reife die Ansicht geäussert,...

Neuerscheinung: Zukunftsroman à la Michel Houellebecq „Die Gottesdroge“ – SF-Roman

Wir befinden uns am Ende des 22. Jahrhunderts. 2 Supermächte haben die Erde unter sich aufgeteilt: der Gottesstaat einerseits und der Weltstaat andererseits, die sich jedoch in ständigem Konflikt befinden. Der Gottesstaat leitet seine Gesetze von LAHAL ab, dem einzigen, allwissenden und allmächtigen Gott. (Um einen Einblick in diesen Roman zu gewinnen, empfiehlt...

Die Geschichte des politischen Islam im Sudan in den Jahren 1955 bis 1985

von Joschka Riedel – OPTIMUS Redaktion Die völkerrechtliche Anerkennung des Südsudan als Mitglied der Vereinten Nationen im Juli 2011 symbolisierte einen auf internationaler Bühne gestalteten Neuanfang in der Beziehung zwischen dem Nord-...

Die Hintermänner - Roman von Imre Szabo

Spannender ERstlingsroman über die Machenschaften von Geheimdiensten. Eine unbedachte Äußerung eines Lehrers in seinem Unterricht über den 11. September löst eine Lawine aus. Das ist der Ausgangspunkt für eine private Intrige und die...

Militanter Islam und Demokratisierung in Indonesien

(Sebastian Schmiedl) Es ist keine besondere Meldung mehr, wenn in den Nachrichten von Gewalt berichtet wird, die auf religiösen Motiven basieren soll. In diesem Zusammenhang wird nicht minder häufig der Islam genannt. Immer wieder bekennen...

Ein Freitag in Tunesien

Tunesien eine Woche nach dem Brand der US-Botschaft in Tunis Ein Freitag in Tunesien Man möge doch zu Hause bleiben, an diesem Freitag in Tunesien. Zumindest während und um die Zeit des Freitagsgebets herum, so steht es in den Empfehlungen...

Kann der Islam zu Deutschland gehören?

Fakten statt Meinungen fordert ein Buch der Stresemann Stiftung für die Islam-Debatte Berlin/Jena, 16. September 2012 – Die Welle der Gewalt gegen europäische und amerikanische Botschaften in den islamischen Ländern zeigt eine neue...

27.8., Berlin: Protestdemo gegen antisemitischen „Al Quds“-Aufmarsch

Antifaschistisches Berliner Bündnis „Kein Al Quds-Tag“ Kontakt-Mail: noalquds-presse@riseup.net Blog: noalquds.blogsport.de Berlin, den 22.8.2011 Sehr geehrte Pressevertreterinnen und Pressevertreter, anläßlich eines Aufmarschs...

„Inspired by Muhammad“

Die aktuell in Großbritannien angelaufene Kampagne „Inspired by Muhammad“ leitet offensichtlich den nächsten Schritt islamischer Verbände im europäischen Raum ein, mit der ein abstruser Führungsanspruch deutlich gemacht werden soll....

Inhalt abgleichen