IG-Metall

Die Energiewende vertreibt die Stahlindustrie

Die Fusion der Stahlsparte von Thyssen-Krupp mit dem indischen Konzern Tata-Steel ist der Beginn der Aufgabe der Stahlproduktion in Deutschland. Die teure und unkalkulierbare Energiewende in Deutschland zwingt dazu. Die Stahlarbeiter werden in den nächsten Jahren ihren Arbeitsplatz verlieren und müssen um ihre versprochene Werksrente bangen. Es ist unverständlich,...

Ständige Erreichbarkeit verhindert Spitzenleistungen

Forderung des IG-Metall-Chefs wird durch Expertenmeinung untermauert IG-Metall-Chef Detlef Wetze fordert in Regeln für Beruf und Freizeit. Arbeitnehmer sollen künftig nach Feierabend nicht mehr per Telefon und E-Mail erreichbar sein. Unterstützung bekommt er hierbei nun auch von Deutschlands führendem Produktivitätsexperten Martin Geiger: „Ständige...

Rhein-Wied-News: Weiter Kampf um Erhalt von Wolf-Garten - es geht um 240 Arbeitsplätze

Eigentlich war bereits alles vorbei: Der Aufsichtsrat von MTD hat bereits in der vergangenen Woche beschlossen, das Stammwerk von Wolf-Garten in Betzdorf zu schließen. Dies wurde gestern Nachmittag bei einem Treffen der IG-Metall Betzdorf mit dem MTD-Vorstand und dem Wolf-Betriebsrat bekannt. Der 1. Bevollmächtigte der IG Metall Betzdorf, Leonhard Epping, war...

NRW: Lügen haben kurze Beine

Madeleine Fellauer von der LaRouche-Jugendbewegung berichtet über den Wahlkampf der BüSo in Nordrhein-Westfalen. Es ist eine neue, gute Nachricht, die durch die Kampagne der LaRouche-Jugendbewegung (LYM) auf den Straßen Nordrhein-Westfalens...

Rhein-Wied-News: ACUMENT - Betriebsrat, Mitarbeiter und die Gewerkschaft - belogen und betrogen bis zum Insolvenzantrag?

Ein Unternehmen, das Dienstags in Verhandlungen noch erklärt, man wisse nicht, wie es weitergehen wird - weitere Gespräche in Aussicht stellt - und Donnerstags, offensichtlich perfekt vorbereitet, Insolvenz anmeldet, daher auch, wie im Bericht...

Inhalt abgleichen