Geburt

Was Schwangere besser nicht tun sollten

Eine Schwangerschaft ist keine Krankheit und vieles geht so weiter wie bisher, aber es gibt auch Dinge, die eine Schwangere mit Vorsicht genießen oder sogar besser ganz bleiben lassen sollte. Keine Medikamente, ohne den Arzt befragt zu haben, ist hier das Wichtigste. Zum Beispiel „Aspirin“ sollte während der letzten drei Monate der Schwangerschaft gar...

Wichtige Infos bei MS und Schwangerschaft

Nehmen Sie auf jeden Fall alle Vorsorgetermine wahr und setzen Sie sich zeitnah mit der Klinik in Verbindung. MS-Betroffenen wird von der Hausgeburt abgeraten. Auch von einer PDA (Periduralanästhesie: Rückenmarksbetäubung) wird abgeraten, da sie mit Schüben in Verbindung gebracht werden. Für eine Kaiserschnittentbindung (Sectio caesarea oder Schnittentbindung)...

Die geplante Schwangerschaft bei Multiple Sklerose

Multiple Sklerose Betroffene mit einem Kinderwunsch sollten ihre Schwangerschaft sehr gut planen und alles genau mit ihrem betreuenden Arzt (Neurologen, Frauenarzt) besprechen. Gewisse Medikamente müssen schon vor der Empfängnis und andere Medikamente während der Schwangerschaft abgesetzt/eingenommen werden. Es ist deshalb empfehlenswert, die Therapie im...

Mein Bestseller: Kinderwunsch mit Multiple Sklerose

Der Kinderwunsch bei MS Wenn Neurologe und Gynäkologe in den Phasen von Familienplanung, Schwangerschaft sowie Geburt gut zusammenarbeiten, können sie die Frauen gut begleiten. Der Kinderwunsch - von der Planung der Schwangerschaft...

Familienplanung, Schwangerschaft, Geburt

Wenn Neurologe und Gynäkologe in den Phasen von Familienplanung, Schwangerschaft sowie Geburt gut zusammenarbeiten, können sie die Frauen gut begleiten. Der Kinderwunsch - von der Planung der Schwangerschaft bis nach der Geburt. Männer...

Kinderwunsch

Multiple Sklerose Betroffene mit einem Kinderwunsch sollten ihre Schwangerschaft sehr gut planen und alles genau mit ihrem betreuenden Arzt (Neurologen, Frauenarzt) besprechen. Gewisse Medikamente müssen schon vor der Empfängnis und andere...

Manche Frauen haben mit dem Stillen Schwierigkeiten

STILLEN ist unbestritten die beste Ernährung für das Baby – es bedeutet auch Liebe, Kuscheln und Zärtlichkeit. Stillen ist also für den Säugling optimal - daher sollten auch MS-betroffene Mütter ihr Kind stillen. Unsere Natur hat es...

Fruchtbarkeit

Die Fertilität (Fruchtbarkeit) von Frauen und Männern mit Multiple Sklerose ist NICHT eingeschränkt. Auch unter der immunmodulatorischen Basistherapie und Eskalationstherapie (mit Natalizumab oder Fingolimod) gilt das so. Die Multiple...

Buchrezension: Kinderwunsch mit Multiple Sklerose

Wer zu diesem Thema "Kinderwunsch mit Multiple Sklerose" Informationen benötigt und sich nicht auf die Halbwahrheiten verlassen möchte, die durch die Onlineforen schwappen, ist hier bestens beraten. Die Autorin "Jutta Schütz" schreibt ein...

Kinderwunsch mit Multiple Sklerose

Der Kinderwunsch - von der Planung der Schwangerschaft bis nach der Geburt! Männer und Frauen mit Multiple Sklerose (MS) können genauso Eltern werden wie gesunde, und Frauen mit MS bekommen genauso häufig ein gesundes Kind wie Frauen ohne...

Inhalt abgleichen