Finanzkrise

Agenda 2011-2012: Schuldenkrise + globale Krise = 330 Billionen US-Dollar Schulden

Was ist das eigentlich, die globale Krise, hinter der sich 270 Bio. USD Schulden verbergen? Es ist die größte Finanzkrise aller Zeiten. Daran ändert auch das Jahrhunderthoch der Börse nichts. Es könnte schon bald das Jahrhunderttief werden. Lehrte, 28.04.2017. Jedermann weiß, dass der Immobiliencrash 2008 in den USA und die 2009 folgende Lehmannpleite...

Die neue Basler Liquiditätsrisikoregulierung: Auswirkungen auf Banken, Geschäftsmodelle und Stabilität des Finanzsystems

Bis zur Finanzkrise wurde das Thema Liquiditätsrisikomanagement sowohl von Banken als auch von Aufsehern stiefmütterlich behandelt. Liquidität stand stets im Schatten von Kapital. Man nahm an, dass die Liquidität der Solvenz folgt. Tatsächlich stand Liquidität nahezu unbegrenzt und jederzeit zur Verfügung. Banken waren in hohem Maße abhängig von kurzfristiger...

Interview mit dem Vorstand der Schule des Geldes e.V. Ronny Wagner zum Thema Geld

Eine Geld(R)evolution ist unausweichlich, wenn wir eine Zukunft auf diesem Planeten haben wollen. Und diese Veränderung findet zuerst bei einem jeden selbst statt. Herr Wagner, der Windsor Verlag hat gerade Ihr Buch Geld(r)evolution rausgebracht. Sie spielen also auf die Weiterentwicklung von Geld sowie auf die radikale Veränderung an. Wie sollte denn Geld...

Ratingagenturen auf den internationalen Finanzmärkten: Ihre Rolle in der Finanz- und Eurokrise

Vor mehr als einem Jahrhundert haben sich, ausgehend von den USA, Unternehmen entwickelt, die sich auf die Bonitätsbeurteilungen von Schuldnern spezialisiert haben: Die Ratingagenturen. Begonnen hat alles mit einem dünnen Buch, welches John...

Die Entwicklung der Leistungsbilanzen in der Eurozone und der Zusammenhang mit der Eurokrise

Die Europäische Wirtschaftspolitik der vergangenen Jahre ist entscheidend von der Eurokrise geprägt. Zu deren Entstehung haben die Ungleichgewichte der Leistungsbilanzen der am Euro teilnehmenden Länder maßgeblich beigetragen. Die Einführung...

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Investoren lieben Dresden

Warum sich Investoren auf Sachsens Hauptstadt stürzen Magdeburg, 10.06.2015. Die MCM Investor Management AG aus Magdeburg macht auf Zahlen der Analysefirma Bulwiengesa aufmerksam, laut denen Dresden derzeit einen an Fahrt gewinnenden Immobilienboom...

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Investoren lieben Dresden

Warum sich Investoren auf Sachsens Hauptstadt stürzen Magdeburg, 10.06.2015. Die MCM Investor Management AG aus Magdeburg macht auf Zahlen der Analysefirma Bulwiengesa aufmerksam, laut denen Dresden derzeit einen an Fahrt gewinnenden Immobilienboom...

Agenda News: Steigende Zinsen – Minicrash am Anleihemarkt

Lehrte, 18.05.2015 Noch ist die Reaktion der Medien, Politiker und Ökonomen über steigende Zinsen eher verhalten und kleinlaut als reißerisch. Heimlich, still und leise sind die Zinsen gestiegen. Von einer Euphorie ist bei Politikern,...

Studie bestätigt: Der Restrukturierungsbedarf in Europa wird weiter zunehmen!

Fehlende Maßnahmen der Politik sowie die Liquiditätsschwemme der EZB verschärfen den Restrukturierungsbedarf in Europa. Sanierungsspezialisten fordern konkrete Maßnahmen zur Krisenbekämpfung. Die Unternehmensberatung CIC Consultingpartner...

PR-Experte Michael Oehme: Verzicht auf Negativzins

Nein zum Negativzins: Bei Sparkassen wird es voraussichtlich keine Strafzinsen auf Spareinlagen geben St. Gallen, 17.11.2014. „Der Staat muss gewillt sein, mehr Anreize zum Sparen zu schaffen“, erklärt PR-Experte Michael Oehme. „Angesichts...

Inhalt abgleichen