Ernst Probst

Autobiografie: Ernst Probst. Ein Journalistenleben. Vom Wunschberuf zum Albtraum

Wiesbaden - Wie sein ersehnter Wunschberuf allmählich zum Albtraum geriet, schildert der Wiesbadener Autor Ernst Probst in seinem Buch „Ein Journalistenleben“. Bereits in der Volksschule schrieb er gerne Aufsätze. Als 13-Jähriger wollte er Reporter werden. Doch mit 14 begann er eine Schriftsetzer-Lehre. Mit 17 bis 22 Jahren arbeitete er als Schriftsetzer....

Taschenbücher von Ernst Probst über die Urzeit im Diplomica-Verlag

Hamburg / Wiesbaden (literatur-news) – Immer mehr Taschenbücher und E-Books des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst erscheinen im Diplomica-Verlag (Hamburg www.diplomicaverlag.de. Dort sind derzeit (Stand Juni 2015) folgende Titel von Probst erhältlich: Deutschland im Eiszeitalter: Klima, Landschaft, Pflanzen und Tiere vor 2,6 Millionen bis...

Buchtipp: Der Ur-Rhein in Rheinhessen

Mainz / Wiesbaden (wissenschafts-news) - Der Rhein war vor etwa zehn Millionen Jahren noch ein kleines Flüsschen. Er erreichte nur eine Länge von schätzungsweise 400 Kilometern statt 1324 Kilometern wie heute. Ursprünglich floss er nicht durch die Gegend von Oppenheim, Nierstein, Nackenheim, Mainz, Wiesbaden und Ingelheim. Stattdessen bahnte er sich...

Buchtipp: Der Tatzelwurm - Das Fabeltier in den Alpen

Darstellung des Tatzelwurms - Zeichnung: Antje Püpke, Berlin, www.fixebilder.de Bern / München / Wiesbaden - Ein unscharfes Foto von einem unbekannten Tier aus der Schweiz mit einem Maul wie ein Haifisch, furchterregenden Zähnen und...

Deutschland im Eiszeitalter - Taschenbuch von Ernst Probst

München / Wiesbaden - Das Taschenbuch „Deutschland im Eiszeitalter“ des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst schildert den wechselvollen Verlauf der von starken Klimaschwankungen geprägten Epoche der Erdgeschichte vor etwa...

Tiere der Urwelt - Buch über den Berliner Tiermaler Heinrich Harder (1858-1935)

Berlin / München / Wiesbaden – Ein riesiger Flugsaurier der Gattung Pteranodon („zahnloser Flügel“) ziert die Titelseite des Taschenbuches „Tiere der Urwelt“ (GRIN-Verlag, München) des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst....

Mohongo. Die Indianerin, die in Europa tanzte

München / Wiesbaden - Vier indianische Krieger und zwei Frauen vom Stamm der Osage erregten 1827 mit exotischen Gesängen und Tänzen großes Aufsehen in Paris und anderswo in Frankreich. Der Stern jener sechs Osage sank, als das Interesse...

Taschenbuch mit Biografien: Superfrauen 1 - Geschichte

München / Wiesbaden - Ägyptens bedeutendste Königin Kleopatra VII. trug eine Hakennase und war nicht besonders attraktiv. Die Papsttochter Lucrezia Borgia führte einen soliden Lebenswandel und nahm nicht an der von ihrem Bruder Cesare im...

Göttinger Zoologe Blumenbach beschrieb als Erster das Wollhaar-Mammut

Fakten aus dem neuen Taschenbuch „Das Mammut“ Göttingen – Das Wollhaar-Mammut (Mammuthus primigenius), das vor etwa 300.000 bis 4.000 Jahren existierte und als bekanntestes Tier aus dem Eiszeitalter gilt, wurde 1799 von dem Göttinger...

Noch 10 Millionen Mammutkadaver in Sibirien

Mammutdarstellung von 1872 München / Wiesbaden - Optimistischen Schätzungen zufolge sollen allein im Dauerfrost-Boden von Sibirien noch rund 10 Millionen Mammutkadaver liegen. Dies berichtet der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst...

Inhalt abgleichen