Doppelbesteuerungsabkommen

Internationale Transferpreissetzung und der „European Code of Conduct“

Nach Schätzungen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) werden circa 60 % des Welthandels über konzerninterne Transaktionen abgewickelt. Daraus kann abgeleitet werden, dass diese Transaktionen keine Marktbestätigung finden, sondern über Transferpreise abgerechnet werden. Das internationale Steuergefälle gibt den Anreiz,...

Firmengruendungen mit Weitblick - Offshore-Standorte mit Potenzial

Zahlreiche Offshore-Standorte weisen noch immer immense Vorteile für Unternehmen auf - und das nicht nur bei den Steuern. Die einfache Abwicklung eröffnet einen interessanten Spielraum. Unternehmensstrukturen optimieren Die Globalisierung und die modernen Kommunikationstechnologien machen es möglich, dass Firmen weit über die eigenen Landesgrenzen hinaus...

Neue Gefahr für Steuersünder – Gruppenanfragen statt CD-Ankäufen

Die Neuregelungen des OECD-Musterabkommens erweitern die Möglichkeit des Fiskus, unversteuerte Kapitalerträge bei ausländischen Banken aufzuspüren. Die Gefahr für Steuersünder ist größer als je zuvor. Der Paukenschlag, der den massenhaften Ankauf von Steuersünder-CDs durch die Finanzämter begleitete, ist noch nicht verhallt, da droht Steuersündern...

Int. Steuerrecht: Ausländische Quellensteuer nur anrechenbar auf positive Kapitalerträge/Kein Verstoß gegen EU-Recht

Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg vom 21.7.2010, 1 K 332/09 Hintergrund: Auf Kapitalerträge in Deutschland fällt Abgeltungssteuer in Höhe von 25% an. Gem. § 34c Abs. 1 EStG wird die im Ausland auf ausländische Einkünfte...

Neues Doppelbesteuerungsabkommen Zypern – Russland

Zypern bleibt die Nr. 1 ausländischer Investoren in Russland Russland hatte Zypern in 2008 auf die Schwarze Liste nicht kooperierender Staaten gesetzt, gemeinsam mit Luxemburg und der Schweiz. Die letztgenannten Staaten wurden als Folge...

Immobilienfonds unter Druck

Seit zwei Monaten sitzt die internationale Finanzkrise breit und fest im Bewusstsein der Öffentlichkeit. Sie tut sich seither schwer mit dem Gedanken, dass ehedem als Hort der Sicherheit geltende Institute plötzlich als eigentliche Quelle...

Seminar Internationales Steuerrecht - Gefahren und Beratungsansätze

Die DAW Deutsche Akademie für Wirtschaft GmbH bietet erstmals im Frühjahr 2009 eine eigenständige Seminarreihe zum Thema Internationales Steuerrecht - Gefahren und Beratungsansätze an. Diese eintägige Seminarveranstaltung, welche an mehreren...

Inhalt abgleichen