Datenschutz-Grundverordnung

Mit itl auf Nummer sicherer - HTTPS verschlüsselt

Um die Privatsphäre seiner Kunden zu schützen, hat itl seine Website von HTTP auf HTTPS umgestellt. Durch das HTTPS-Protokoll bleibt die Kommunikation mit der Website www.itl.eu für alle User privat. Für Dritte ist keine Auswertung möglich; das Surfen auf den Seiten von itl geschieht nun unbeobachtet und anonym. itl hilft dadurch mit, die Sicherheit im...

Wie kann die Cyberversicherung Unternehmen bei der EU DSGVO helfen?

Am 25. Mai 2018 ist es so weit, die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) tritt in Kraft. Diese wird zur Zeit von vielen kritisiert und verteufelt. Wenn man jedoch bedenkt, dass bereits über 20 Jahre vergangen sind, das die letzte große EU-Richtlinie zum Datenschutz in Kraft getreten ist, dann wird schnell klar, dass eine Überholung unumgänglich...

M-Files und IT Governance Ltd. kooperieren für EU-DSGVO-Dokumentationstoolkit

Mit Vorlagen und Best-Practices zur Dokumentation und Prozesskontrolle in EU-DSGVO-Projekten ergänzt M-Files-Software seine Lösung für intelligentes Informationsmanagement. Ratingen, 27.9.2017 - M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, kooperiert mit IT Governance Ltd. aus Großbritannien, einem Anbieter von IT-Governance-,...

Balabit baut Vertriebskanal in DACH weiter aus: Sechs neue Gold-Partner

Security-Lösungen für die DSGVO, Digitalisierung und Industrie 4.0 München, 12. September 2017. Für Balabit, einem führenden Anbieter von Privileged-Access-Management- und Log-Management-Lösungen, sind seine Fachhändler mit ihrer großen...

INTERAMERICAN wählt SAS für die kommende EU-Datenschutz-Grundverordnung

Heidelberg, 17. Juli 2017 - Die führende griechische Versicherungsgesellschaft INTERAMERICAN baut ihre Partnerschaft mit SAS weiter aus und rüstet sich damit für die neue EU-DSGVO, die im Mai 2018 in Kraft tritt. Im Zentrum stehen dabei der...

IfKom: Keine Datenökonomie ohne Datensouveränität und Datenschutz!

Die Digitalisierung mit der Verfügbarkeit und Verarbeitung von Daten eröffnet viele Chancen - birgt aber auch zunehmend Risiken. Dies war Thema der IfKom auf ihrer Vorstandssitzung in Mainz. Mit der Digitalisierung, insbesondere mit der Verfügbarkeit...

Vom neuen EU-Datenschutz nicht verängstigen lassen

Analysen in Kundenunternehmen haben vielfach keinen kritischen Veränderungsbedarf ergeben Zwar weist das neue europäische Datenschutzgesetz zahlreiche Neuerungen auf, sie sind nach den Erkenntnissen von CARMAO jedoch oft ohne übermäßig...

CSI-Report von Balabit: 44 Prozent der Unternehmen erkennen Datenlecks viel zu spät

Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) werden verfehlt München, 27. Oktober 2016 - 44 Prozent der Unternehmen sind nicht in der Lage, Datenschutzverletzungen innerhalb von 72 Stunden zu erkennen und zu melden. Das ergab der aktuelle...

Inhalt abgleichen