Chennai

Mitarbeiter von hl-studios hilft Kindern in Südindien

Stephan Rau, Mitarbeiter des Mittelständlers hl-studios besucht Heartkids e.V. in Indien und überreicht Spenden Heartkids heißt der Verein: 2004 wurde er von Judith Retz, einer Freiburgerin, gegründet. Das Ziel: Notleidenden Kinder in Indien zu helfen. Der HL-Mitarbeiter, Stephan Rau, ist 2. Vorsitzender des Vereins. Jetzt reiste er nach Südindien, um...

Ehrenamtliche Scientology Geistliche aus Nepal helfen in Indien

Ein Team von ausgebildeten Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen aus Nepal, Veteranen des dortigen Erdbebens der Stärke 7,8, reisten nach Indien um den Opfern der Rekordfluten in Chennai, Indien beizuwohnen. Heftige Monsunregenfälle hatten die Infrastruktur in der südindischen Stadt stark in Mitleidenschaft gezogen. Es waren die schwersten Überschwemmungen...

Hans Georg van Herste auf Tour: Ein Küchenbrand in Indien und seine Folgen

Im Laufe der Jahrzehnte bin ich viel in der Welt herumgekommen. Indien habe ich etwa zehnmal besucht, da ich dort eine Ausbildung gemacht und ein privates Hilfswerk gegründet und überwacht habe. Ende 1994 gab es Alarm. Ich erhielt einen Anruf und packte meinen Koffer. In meinem Haus, in der Nähe von Chennai (früher Madras), in dem eine Armenküche untergebracht...

Das Geheimnis der indischen Palmblattbibliotheken

Einblick in das eigene Schicksal und Wegweiser für die Zukunft Uralte indische Legenden berichten von 12 Palmblattbibliotheken, in denen seit mehr als 3.000 Jahren das persönliche Schicksal mehrerer Millionen Menschen geschrieben steht....

Inhalt abgleichen