Die Industrie 4.0 meistern mit Partnern aus Niedersachsen

Hannover, 17.04.2018 - Vom 23. bis 27. April bieten 19 niedersächsische Unternehmen auf der Hannover Messe 2018 die Möglichkeit, sich über neueste technische Lösungen für die Industrie zu informieren - bei zuverlässigen Partnern aus der Region. Der Gemeinschaftsstand "Industrial Supply und Industrie 4.0" (Halle 5, Stand F30) präsentiert auf 240 Quadratmetern zahlreiche Angebote für unterschiedlichste Bedürfnisse: Das Spektrum reicht von der maßgeschneiderten Software für die Digitalisierung der Fabrik über das Know-how für die professionelle Datensicherung bis hin zum innovativen Grill.

Mehr als 5.000 internationale Aussteller und 200.000 Fachbesucher werden zur Weltleitmesse der Industrie erwartet. Rund zwei Drittel der Besucher sind Entscheidungsträger aus den höheren Führungsetagen von Unternehmen. In diesem Umfeld zeigt der Gemeinschaftsstand, der vom Messe-Dienstleister FAIRworldwide organisiert wird, was niedersächsische Unternehmen zur Unterstützung moderner Produktionsbetriebe leisten können. Die Digitalisierung ist dabei aus keiner Fabrikhalle mehr wegzudenken - im Gegenteil, wer wettbewerbsfähig bleiben will, muss nicht nur die eigenen Produktionsprozesse kritisch durchleuchten, sondern auch sein gesamtes Geschäftsmodell auf den Prüfstand stellen. Denn die Industrie 4.0, bei der umfassende Daten generiert und gewinnbringend ausgewertet werden, führt zu ganz neuen Beziehungen zwischen Herstellern, Endkunden, Zulieferern und allen weitern Beteiligten, mit denen ein Produkt im Laufe seines Lebenszyklus in Kontakt gerät.

Wie diese umfassenden Herausforderungen zu bewältigen sind, erfahren Besucher in Halle 5, Stand F30. Leistungsstarke Datenbanken, innovative Energiespar-Lösungen, Software für das "Internet der Dinge", intelligente Produktionstechnik und Big Data, aber auch "greifbare" Produkte wie Drohnen, Verpackungslinien, Klebtechniklösungen und High-tech-Kabel werden am Gemeinschaftsstand präsentiert. Darüber hinaus werden Marketinglösungen und ein möglicher neuer Unternehmensstandort - der Wirtschaftsraum Mittelweser - vorgestellt.

Gefördert wird der Gemeinschaftsstand vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung. Weitere Informationen zum Stand erteilt Alesja Alewelt von FAIRworldwide unter 0160-163 11 30 bzw. mail@fairworldwide.com.

Folgende Unternehmen sind auf dem Gemeinschaftsstand vertreten:

bill-x GmbH
Die bill-X GmbH stellt die ActiveDB vor: Unter dem Motto "Store everything,
Manage everything" vereint das Produkt die Eigenschaften von NoSQL und Graph Datenbanken und ergänzt sie um die Möglichkeit, beliebige Prozesse zu steuern.

Convent Energy GmbH
Convent ist ein mehrfach ausgezeichneter, internationaler Marktführer für
Personaldienstleistungen in der Windenergie sowie in industriellen
High-Class-Projekten.

Convey Group
Die Convey Group stellt die Systemlösung ClimaCloud vor. Zur Steuerung von Heizungsanlagen nutzt sie Wetterprognosedaten, die über die Schnittstelle des Außentemperaturfühlers an die Steuerung der Heizungsanlage gesendet werden.

Dollenberg - Seilerei und technische Geflechte
Die Seilerei Dollenberg ist ein Hersteller von gedrehten und geflochtenen Seilen, Leinen und Schnüren aus nahezu allen Natur- und Chemiefasern. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf technischen Geflechten aus Aramid, Polyester, Kohlefaser, Glasfaser, Baumwolle und HMPE.

G&S IT Solutions GmbH
Der Spezialist für individuelle, webbasierte Softwareentwicklungen ermöglicht auf der eigenen Softwareplattform - dem G&S Framework - die einfache Entwicklung zuverlässiger und skalierbarer Module. Ein IoT-Gateway bietet zudem eine ganzheitliche Lösung für das Internet of Things.

interfon Ges. f. Adressen Research mbH
interfon generiert mit der hauseigenen Recherche-Abteilung die Adressdatenbank "Entscheider in deutschsprachigen Firmen" für die erfolgreiche Neukundengewinnung. Im Kundenauftrag werden auch schwierig erreichbare Entscheidungsträger erfasst und CRM-Systeme aktualisiert.

Kai Viehmeier Consulting GmbH
Seit der Gründung 2002 hat sich das Unternehmen kontinuierlich zu einem hochspezialisierten Beratungshaus im Bereich der Informationssicherheit entwickelt. Die besondere Stärke liegt in den sich ergänzenden Kompetenzen von Datenschutz und Informationssicherheit.

KLG Kroner Logistik GmbH & Co. KG
Die KLG ist auf Restrukturierung, Beratung und Change-Management in den Querschnittsfunktionen Logistik und Supply Chain Management spezialisiert. Neben der persönlichen Übernahme der Verantwortung in den Mandaten bietet die KLG einen professionellen, individuellen Begleitprozess für Führungskräfte an. Das Unternehmen unterstützt aktuell Kunden in Bereichen wie der digitalen Transformation, Print-on-Demand, Big Data oder Same Day Delivery.

Landwermann Technik GmbH
Landwermann Klebetechnik aus Nienburg/Weser ist seit fast 40 Jahren ein professioneller Partner für Klebetechnik in Industrie und Handwerk. Das Team konzipiert und entwickelt individuelle Schmelzklebegeräte.

Multiscience GmbH
Das Unternehmen bietet seit 1986 innovative, auf die logistischen Anforderungen des Kunden zugeschnittene Planungs- und Optimierungssoftware für Industrie, Handel und Logistikdienstleister an.

Netzwerk Industrie 4.0
Das Netzwerk Industrie 4.0 hilft niedersächsischen Unternehmen, die Vorteile einer digital vernetzten Produktion optimal zu nutzen. Das Netzwerk bringt Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung zusammen.

Opitz Maschinentechnik GmbH
Die Opitz Maschinentechnik GmbH ist seit 25 Jahren auf die Realisierung und Entwicklung von Verpackungslinien im Bereich Endverpackung spezialisiert - vom Faltkisten-Aufrichter über den Verschließer bis zum Palettiersystem.

PUE GmbH
Das Ingenieurbüro entwickelt innovative Lösungen für die Schaffung intelligenter Produktionstechnik, um neue Produkte für den Weltmarkt generieren zu können oder heimische Fabriken ressourceneffizienter und flexibler zu machen.

Qlex GmbH
QLEX entwickelt und produziert hocheffiziente, elektrische Drohnen, die in der Lage sind, senkrecht zu starten und zu landen. Der QLEX Creo vereint die einfache Bedienung eines Multikopters mit der Leistungsfähigkeit eines Flugzeugs.

reamotion
Das Unternehmen entwickelt anspruchsvolle und innovative Grillgeräte. Mit dem ersten Produkt aus der Serie GRILLOMAX ist es beispielsweise gelungen, ein Gerät zu entwickeln, das ein geruchsloses und energieeffizientes Grillen ermöglicht. Ein zusätzliches Highlight ist das Branding des Grillguts mit eigenem Namen oder Firmenlogo.

SSV Software Systems GmbH
Das Unternehmen bietet alle notwendigen Hard- und Softwarebausteine, um beliebige Sensordaten zu digitalisieren, weiterzuleiten und auszuwerten. So lassen sich beispielsweise vorausschauende Service- und Wartungskonzepte entwickeln oder Qualitätsverbesserungen und Produktionssteigerungen erreichen.

SWMS Consulting GmbH
Die Schwerpunkte des Beratungsunternehmens liegen in den Bereichen Internet of Things und Smart Products, PLM und PDM sowie Instandhaltung und Gebäudemanagement. Kunden beauftragen SWMS beispielsweise, um Einführungs- und Changeprojekte kosteneffektiv umzusetzen.

sympacon-paralex GmbH
sympacon ist Spezialist für Dienstleistungen rund um den kompletten Life-Cycle von SAP-Systemen. Die Mitarbeiter verfügen über Expertenwissen in den Gebieten Finance, Logistics sowie Project and Process Management.

WIN - Wirtschaftsförderung im Landkreis Nienburg/ Weser GmbH
Die WIN unterstützt unternehmerische Aktivitäten im Wirtschaftsraum Mittelweser als zentraler Ansprechpartner, beispielsweise bei der Standortwahl eines Investors, der Unternehmenserweiterung/-nachfolge, der Fachkräftewerbung oder der Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen.

Weitere Informationen:
www.hannovermesse.de

Für Aussteller biete sich die einzigartige Möglichkeit, sich und seine Leistungen im persönlichen Kontakt darzustellen - optimale Voraussetzungen zur Neukundengewinnung und Kundenpflege ohne Streuverluste mit direktem Dialog und unmittelbarer Rückmeldung. Die organisatorische Vorbereitung übernehmen Messeexperten wie FAIRworldwide. Dadurch wird der Aufwand im Unternehmen deutlich reduziert und lässt Raum für die Umsetzung unternehmensspezifischer Inhalte - denn nur eine erfolgreiche Messebeteiligung unterstützt die Marketingziele, ist ein starkes Instrument der Außendarstellung und wirkt auf die Unternehmensidentität.

Kontakt
FAIRworldwide
Alesja Alewelt
Flughafenallee 26
28199 Bremen
0421-69620592
alesja.alewelt@fairworldwide.com
http://www.fairworldwide.com


17.04.2018: