Neuer Name – alte Kraft: Die zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Beyer & Dr. Klemm wird zu Arabella-Dent

München. Mehr als zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass Dr. Steffen Beyer und Dr. Jean-Michel Klemm ihre zahnärztliche Gemeinschaftspraxis am Münchner Rosenkavalierplatz gegründet haben. Nun erscheint die Praxis in einem neuen Gewand. Neben mehr Kapazitäten hat die Praxis zwei zusätzliche Zahnmedizinerinnen gewonnen – und mit dieser Entwicklung hat sich auch ihr Name geändert.

Dr. Astrid Nguyen und Dr. Anna Lang heißen die beiden Zahnärztinnen, die seit Kurzem Teil der Gemeinschaftspraxis sind. Mit nun insgesamt vier Fachkräften hat sich das Ärzteteam der Praxis also verdoppelt. Damit sollen aber nicht nur mehr Patienten betreut, sondern auch die Versorgungsmöglichkeiten verbessert werden – ein Ziel, das Dr. Steffen Beyer und Dr. Jean-Michel Klemm bereits mit dem Prophylaxezentrum Arabella-Smile und dem hauseigenen Dentallabor verfolgt haben: "Wir möchten unsere Patienten möglichst umfassend behandeln können, und das zugleich auf höchstem Niveau. Deshalb freuen wir uns sehr, dass Frau Dr. Nguyen und Frau Dr. Lang unser Team mit ihrer besonderen Expertise auf dem Gebiet der konservierenden Zahnheilkunde einerseits und der Parodontologie andererseits unterstützen", so Dr. Beyer.

Während die Praxis bisher nach ihren Besitzern benannt war, hat sich mit den Neuzugängen auch in dieser Hinsicht etwas geändert. Arabella-Dent lautet neuerdings der Name der Praxis. Doch anders als man vermuten könnte, hat er nicht nur mit ihrer Lage in Münchens Wohn- und Gewerbegebiet Arabellapark zu tun. Der neue Praxisname soll zugleich das erweiterte Behandlungsspektrum repräsentieren – er steht, wie Dr. Klemm betont, für "Zahnmedizin aus einer Hand". Ändern werde sich an der gewohnten Qualität und den altbewährten Stärken der Praxis jedoch nichts, heißt es: "So wie unsere Patienten uns kennen, stehen wir auch weiterhin für eine qualitätsbewusste, ehrliche, vertrauensvolle und moderne Zahnmedizin."

Schon während des Studiums hatten die beiden Zahnärzte ein klares Ziel vor Augen: eine patientenorientierte Zahnmedizin auf höchstem Niveau. Ebenso engagiert zeigen sie sich, wenn es um die aktuellen Zukunftspläne geht. Dabei sei ihnen nicht nur wichtig, sich auf weiteren Gebieten zu spezialisieren, sondern auch "am Puls der Zeit" zu arbeiten: "Wie alle Disziplinen ist auch die Zahnmedizin einem ständigen Wandel unterworfen. Behandlungs- und Herstellungsmethoden verbessern sich, und auch in technologischer Hinsicht schreitet die Zahnmedizin voran. In diesem Sinne haben wir auch unsere Praxis weiterentwickelt", so Dr. Beyer. Zu den neuesten Errungenschaften der Praxis gehört deshalb seit geraumer Zeit ein hochmodernes CEREC-System. Damit lassen sich Keramikrestaurationen in meist nur einer Sitzung anfertigen und einsetzen. Des Weiteren können mit CEREC – in Verbindung mit einem 3D-Röntgen – chirurgische Bohrschablonen hergestellt werden. Diese ermöglichen das geführte (navigierte) Einsetzen von Implantaten und bieten den Patienten somit höchste Präzision und Sicherheit bei implantologischen Eingriffen. Arabella-Dent ist im Bereich CEREC spezialisiert und in München führend. Ein guter Schritt in Richtung Zukunft ist getan. Man darf also gespannt sein, welche Innovationen folgen.


AnhangGröße
Das Ärzteteam der Praxis Arabella-Dent v. l. n. r.: Dr. Anna Lang, Dr. Jean-Michel Klemm, Dr. Astrid Nguyen und Dr. Steffen Beyer274.96 KB

Über Trusted_Dentists