Studentinnen der htw saar berichten über besondere Freizeitaktivitäten im Saarland

Vier Studentinnen des Masterstudienganges „Marketing Science“ an der htw saar haben innerhalb ihres Projektes „Webbassiertes Wissensmanagement“ die Website www.freizeit-im-saarland.de ins Lebens gerufen. Die Seite ist im November 2017 online gegangen und kann schon jetzt zahlreiche Besucher verzeichnen.

In den Kategorien „Kultur“, „Essen“, „Sport“, „Tiere“ und „Kruschelkiste“ berichten die Studentinnen über besondere Freizeitangebote im Saarland. Das Saarland hat viel zu bieten – auch im Bereich der Freizeitaktivitäten und Hobbies.

„Als waschechte Saarländer konnten wir uns schnell auf ein Thema einigen. Wir möchten Saarländern und Nicht-Saarländern die Möglichkeit geben, das Land noch besser kennen zu lernen und gleichzeitig neue Hobbies oder Fähigkeiten zu entdecken“, erklärt Sabrina Weyland, Mitglied des Freizeit-im-Saarland Teams. „Das Projekt gibt uns die Möglichkeit selbständig an einem Thema zu arbeiten und an Aufgaben zu wachsen.“

„Es freut mich zu sehen, wie schnell die Teilnehmerinnen am Projekt Webbasiertes Wissensmanagement erkannt haben, wie wichtig hochwertiger Content ist, um im Internet gefunden zu werden“, so Stefan Georg, Professor der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes. „Es genügt längst nicht mehr, alleine auf eine ausgereifte Technik bei der Umsetzung einer Wordpress Seite zu setzen."

Fußball kann doch jeder. Die Kategorie „Sport“ hält neue sportliche Herausforderungen bereit. Von American Football bis hin zum Fallschirmsport. Die außergewöhnlichen Sportarten werden auf der Website porträtiert und die jeweiligen Vereine bzw. Clubs ausgewiesen.

Gemeinsam die Vielfalt der saarländischen Kultur erleben. Die Website berichtet über die schönsten Ausflugsziele im Saarland – für Naturburschen, Entdecker oder Abenteurer mit der Gruppe oder als Einzelerlebnis. Auch Tier-Liebhaber kommen auf ihre Kosten. Von plüschigen Alpakas, friedlichen Eseln bis hin zu exotischen Blickfängern. Die „Kruschelkiste“ ist gefüllt mit abwechslungsreichen Aktivitäten, welche den oben genannten Kategorien nicht direkt zugeordnet werden können.

Das Freizeit-im-Saarland Team ist auch auf Facebook vertreten und freut sich unter www.facebook.com/FreizeitimSaarland/ über neue Follower. Auch auf Facebook erhalten die Follower wertvolle Tipps und Anregungen für Ihre Freizeit-Gestaltung.


AnhangGröße
Das Freizeit-im-Saarland Team166.19 KB
02.01.2018:

Über Freizeit-im-Saarland