Der Kerber Verlag – Vertrauensvoller Service seit 1985

Ihr Kunstbuchverlag Kerber verspricht einen Rundum-Service
Der Kerber Verlag bietet über das reine Verlegen hinaus auch noch Dienstleistungen im Vertrieb und Marketing. Hierbei greift der Verlag auf sein starkes internationales Vertriebsnetz zurück, um die Produkte seiner Kunden in über 40 Ländern zur Verfügung zu stellen. Hierzu gehört selbstverständlich auch der Online-Handel. Um weitere Buchhandlungen zu finden, stellt der Kerber Verlag Ihr Produkt auch gezielt bei gut sortierten Händlern vor.
Kerber Verlag – Beratung auf höchstem Niveau
Autoren können sich bei Kerber über eine große Auswahl an Angeboten freuen. So legt der Verlag viel Wert auf die Beratung, damit die Bücher sowie Editionen jeweils individuell und nach den Wünschen der Kunden entstehen. Aus diesem Grund erhalten Sie eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Kerber Verlag, die einen engen Kontakt und beratende Hilfestellung während des vollständigen Entstehungsprozesses enthalten. Für eine erfolgreiche Fertigstellung der Projekte greift Kerber auf ein erfahrenes Team bestehend aus Grafikern, Lektoren, Lithografen und Übersetzern zurück. Des Weiteren gehören die Redaktion, Konzeption und Herstellung zu den Leistungen des Kerber Verlages.
Verlässlichkeit und fundiertes Wissen im Kunstbuchverlag
Der Kerber Verlag wurde 1985 gegründet und hat sich seitdem der zeitgenössischen Kunst verschrieben. Auch gehören die Kunst- und Kulturgeschichte zum Repertoire des Verlags. Die Herstellung wird durch den international ausgerichteten Kunstbuchverlag durchgeführt. In Bielefeld befindet sich der Stammsitz des Kerber Verlages und in Berlin finden Kunden ein weiteres Verlagsbüro inklusive Showrooms. Hier entstehen die qualitativen Kunstdrucke, welche unter anderem in Zusammenarbeit mit Künstlern, Fotografen und Stiftungen erstellt werden. Zu den Produkten gehören Werke wie anspruchsvolle Monografien und Ausstellungskataloge.

Weitere Informationen zum Angebot und zum Kerber Verlag finden Sie unter https://www.kerberverlag.com/de/


27.12.2017: