Mumablue begeistert mit seinen personalisierten Kinderbüchern jetzt auch Kinder in Deutschland

Mumablue, das spanische Start-up und Schützling von Google, mit bereits über 40.000 verkauften Exemplaren, lässt Kinder zu den Helden ihrer eigenen Abenteuer werden, um diese zum Lesen zu animieren.

Madrid /Freiburg. Oktober 2017.- Mumablue, das spanische Start-up mit dem Ziel Kindern Lust auf Lesen zu machen, kommt auf den deutschen Markt. Das Unternehmen, das vor kurzem von Google für das Campus Residency Programm ausgewählt wurde, hat bereits mehr als 40.000 Bücher verkauft und hofft nun diesen Erfolg auch in Deutschland fortzusetzen.
"Wir sind sehr zufrieden und zuversichtlich hinsichtlich der neuen Etappe, die uns jetzt mit dem Markeintritt in Deutschland erwartet", so Cristina Rodriguez, die Gründerin der Firma.

"Jetzt ist ein guter Moment für uns, Mumablue den deutschen Kindern vorzustellen, und ihre Lust am Lesen zu wecken, indem sie die Hauptrolle in unseren spannenden Abenteuern spielen können, die universellen Werte wie (unter anderen) die Wichtigkeit der Familie fördern und das Selbstbewusstsein der Kinder stärken.

Mumablue wurde 2015 von Cristina Rodriguez gegründet. Ihr Ziel ist es dafür zu sorgen, dass die Kinder die Freude am Lesen wiederentdecken, die in der heutigen Zeit etwas verloren gegangen scheint. Nachdem sie aufgrund ihrer Schwangerschaft aus ihrem vorherigem Job entlassen wurde, beschloss Cristina ihr eigenes Unternehmen auf die Beine zu stellen und eine Herzensangelegenheit zum Beruf zu machen.

Dank des leicht zu handhabenden Programmes ist es ganz einfach, das virtuelle Double des Kindes zu gestalten, indem man Frisur, Augenfarbe und andere Merkmale ganz individuell zusammenstellt. Mumablue lässt kein Detail außer Acht und hat deshalb großen Wert darauf gelegt, dass ihre Kunden beispielsweise zwischen verschiedenen Hauttypen, Brillen oder sogar Hörgeräten wählen können.

Mumablue bietet derzeit vier verschiedene Bücher an, die in Zusammenarbeit mit Kinderpsychologen geschrieben worden sind, um sicherzustellen, dass es sich um Geschichten mit hoher Qualität handelt, die Werte wie Großzügigkeit, Gerechtigkeit, Freundschaft und Familie vermitteln.
Hinzukommt, dass alle Bücher in verschiedenen Sprachen erhältlich sind, und nun endlich auch auf Deutsch.
Google Campus Residency

Seit kurzem ist Mumablue Teil des Campus Residency Programm des US-amerikanischen Unternehmens Google, welches dazu dient mithilfe der von Experten begleiteten Fortbildungen und exklusiver Events Mumablue zu internationalem Wachstum zu verhelfen. Seit August tätigt Mumablue nun alle Geschäfte ausschließlich vom Google Campus in Madrid.

Die Campus Residency ist ein neues, maßgeschneidertes Trainingsprogramm, welches das Ziel verfolgt, hochpotenziellen Start-up Firmen beim strategischen und messbaren Wachstum auf internationalem Niveau zu helfen. Für dieses Programm sucht Google nach „innovativen, revolutionären und global ausgerichteten Unternehmen“, um ihnen dabei zu helfen "die beim Wachstumsprozess anfallenden Herausforderungen zu meistern, sei es Kundengewinnung, Umsatzwachstum, Teambildung oder Investoren anzuziehen."

Über Mumablue

Mumablue ist ein spanisches Start-up Unternehmen, welches personalisierte Kinderbücher produziert, die den Namen und das Aussehen eines beliebigen Kindes enthalten. Das erste Buch, das Königreich Mirinian, wurde am 1, September 2015 veröffentlicht, und ist ein fantastisches Abenteuer geeignet für Kinder zwischen 1 - 9 Jahren. Das Ziel dieses Projektes ist es, die Leidenschaft für das Lesen schon in jungen Jahren zu wecken, und gleichzeitig wichtige Werte zu vermitteln und das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken. Auf der Website des Unternehmens kann der Benutzer ganz einfach den Hauptcharakter gestalten, um dann ein komplett individuelles Buch (mit 42 Seiten in Vollfarbe, mit schmutzabweisender Oberfläche und Hartcover für extra lange Haltbarkeit) bequem nach Hause geschickt zu erhalten.

www.mumablue.com/de


12.10.2017: | | |