Vom Weingut Basilisco, Barile: Teodosio 2013, das weiche Herz des Vulture in einem Glas Aglianico

Der lange, heiße Sommer, unter dem Italien seit Monaten leidet, geht langsam zu Ende und man freut sich wieder auf einen schönen Rotwein, der dem Gaumen schmeichelt und die Seele wärmt. Zum Beispiel ein Aglianico.

Vom Weingut Basilisco in der süditalienischen Basilikata und den Abhängen des erloschenen Vulkans Vulture stammt der Teodosio 2013, ein harmonischer Aglianico mit ausgeprägtem Charakter und schönen balsamischen Noten, samtigen Tanninen und einer kräftigen Struktur. Der 2013er ist die Frucht eines schönen, aber im Weinberg nicht ganz unkomplizierten Jahrgangs. Niederschläge wechselten sich ab mit manchmal auch extrem heißen Tagen und erforderten großen Einsatz auf den Rebflächen. Auch die Lese war arbeitsintensiv - erzählt Viviana Malafarina, die Direktorin von Basilisco - geerntet haben wir in zwei Phasen aufgrund von heftigen Regenfällen Mitte Oktober. Aber dank unserer aufmerksamen Beobachtung der Reben und der Anpassung unserer Arbeit an deren Entwicklung ist es uns gelungen, reife und gesunde Trauben in den Keller zu bringen mit einer genau richtigen Konzentration und einer fantastischen Säure, die dem Wein Intensität und Frische garantieren.

Gärung und Mazeration dauerten 25/28 Tage in Edelstahlbehältern. Nach dem Abstich reifte der Wein 12 Monate in Barriques und Tonneaux (Zweit- und Drittbelegung) und wurde abschließend mehr als ein Jahr auf der Flasche verfeinert, bevor er in den Handel kam.

Der Name des Weines ist eine Hommage an den byzantinischen Kaiser Theodosius, dessen Abbild auf einer in der Nähe des Guts gefundenen Münze aus dem fünften Jahrhundert, heute Wahrzeichen von Basilisco.

* * *

Basilisco wurde in den 90er Jahren gegründet und gehört seit 2010 zu Feudi di San Gregorio. Das Gut verfügt über eine Rebfläche von circa 25 Hektar auf Höhenlagen zwischen 450 und 600 Meter ü.M., die biologisch bewirtschaftet werden. Die ton- und tuffsteinhaltigen Böden sind vulkanischen Ursprungs, die Hauptrebsorte ist der Aglianico del Vulture.

Erzeugt werden der Weißwein Sophia, ein fast reinsortig ausgebauter Fiano, und fünf Rotweine, alle auf Basis der Rebsorte Aglianico: Basilisco, der Spitzenwein des Hauses und nach ihm benannt; der Teodosio und in ganz geringen Mengen drei Crus von drei besonders wertvollen Parzellen: der Storico als Interpret wurzelechter und mehr als 80 Jahre alter Rebstöcke; der Fontanelle zeigt die fruchtbetonte Seite des Aglianico, der Cruà den feinen und eleganten Charakter.


AnhangGröße
Teodosio.jpg188.8 KB

Über memo@thurner-pr.com