Der Aufstieg & Wandel des Königs

Die Angebote des Bordells Partytreff König in Hannover bestanden bis vor Kurzem aus Flatrate-Tarifen, bei denen sich Gäste zu Festpreisen für den Rest des Tages vergnügen konnten. Der Sexclub hat sein Geschäftsmodell jedoch komplett geändert. Aufgrund von gesetzlichen Änderungen hat Partytreff König sein öffentliches Auftreten maßgeblich verändert. So war der Preis von ungefähr 80€ für den gesamten Tag im Club, inklusive freier und unbegrenzter Wahl unter selbständigen weiblichen Gästen, nicht mehr regelkonform, da das Prostitutionsschutzgesetz das Betreiben eines solchen Modells unterbindet. Vielmehr arbeiten die Besitzer des Bordells in Hannover mit einem neuen Wertmarkensystem, dass es dem Gast ermöglicht, ein ähnliches aber auch gleichzeitig strukturiertes System zu verfolgen, um den Besuch einfach und gewohnt zu planen. Die Gelegenheit den Service zu optimieren, hat der Sexclub auch für neue Renovierungsmaßnahmen genutzt und so etwa das Interieur der Anlagen neu ausgestattet, wie auch seine Internetpräsenz und die dazugehörigen Angebote angepasst. Bereits bestehende Leistungen, die den Gästen garantiert wurden, wie etwa das Nutzen der Sauna- und Außenanlage, bleiben unverändert. Eine Übersicht aller aktuell dort anwesenden Damen findet man übrigens auf Ladies.de.