Medizinskandal: quälende Migräne und Kopfschmerzen

 quälende Migräne und Kopfschmerzen Wer weiß schon, dass Migräne eine neurologische Erkrankung ist? Bei allen neurologischen Erkrankungen spielt der orthomolekulare Ansatz um Botenstoffe, Entzündungsmediatoren und Hormone eine entscheidende Rolle.

Dank des E-Books "Medizinskandal - Migräne / Kopfschmerzen", das über www.dzig.de/Medizinskandal-quaelende-Migraene-und-Kopfschmerzen erhältlich ist, können Leser des 800-seitigen Werkes ihre Wissenslücken jetzt schließen. Als Bonus wird das E-Book "Medizinskandal Übersäuerung" hinzugefügt. Es enthält eine Anleitung zum Entsäuern und zum Entschlacken.

Molekulare Funktionsträger, wie beispielsweise Rezeptoren, Enzyme und Hormone, sind immer mehr im Fokus der Wissenschaft und für die ursächliche Heilung von neurologischen Erkrankungen von fundamentaler Bedeutung.

Wer unter Migräne leidet, braucht unbedingt Mikronährstoffe, um Botenstoffe bzw. Hormone zu bilden. Das neurologische System braucht diese grundlegenden Bausteine für eine fehlerfreie Funktion. Ungesunde Lebenspraktiken und Umweltfaktoren spielen in die Nährstoffversorgung hinein. Ein gestörter Hormonhaushalt kann zu Migräne, zu Kopfschmerzen und zu weiteren Krankheiten führen.

Kopfschmerzen werden oft falsch diagnostiziert und nur wenige Menschen finden mit therapeutischer Hilfe zu einer wirksamen Behandlung. Ist es hilfreich, einem Migränepatienten mitzuteilen, Migräne sei unheilbar? Medikamente wie Triptane, die nur Schmerzen lindern, verursachen häufig unangenehme Nebenwirkungen. Manchmal lösen sie sogar Medikamenten-Kopfschmerzen aus und machen abhängig.

Es handelt sich um einen klassischen MEDIZINSKANDAL, die grundlegenden physiologischen Fakten über Migräne und Kopfschmerzen zu ignorieren und zu verschweigen!

Es gibt Hoffnung!
Sind die individuellen Ursachen und Auslöser entlarvt, müssen Nährstoffmängel beseitigt werden. Der Körper braucht lebenswichtige Nährstoffe und Vitalstoffe.

Etwa 20% Frauen, 5% Männer und 5% Kinder leiden unter Migräne. Quälende Kopfschmerzen und weitere Symptome zehren an den Kräften und rauben die Lebensfreude. Körperlich und emotional ist das Alltagsleben stark beeinträchtigt.

Die Chance besteht, diese Krankheit selbst zu kontrollieren, zu lindern und zu heilen, den gefürchteten Migräneanfällen vorzubeugen und sie zu lindern. Die Häufigkeit und Intensität von Migräneattacken kann verringert werden. Ein Patient kann sogar vollständig frei von Beschwerden werden.

Mit dem Wissen aus diesem 800-seitigen Buch lernen Leser Schritt für Schritt, ihre Erkrankung zu heilen, die viele Aspekte Ihres Lebens eingeschränkt. Sie finden in der Partnerschaft und der Familie, während der Arbeit, zu Hause und auf Reisen zu mehr Lebensfreude zurück. Als mündige Patienten sind Sie Ihrem Arzt oder Heilpraktiker eine große Hilfe, einen passenden Weg zu beschreiten.

Vermitteltes Wissen
- Äußerst wirksame Nährstoffe und Vitalstoffe
- Schlüsselsubstanzen, die bei der Hormonproduktion und der mitochondrialen Energiegewinnung eine entscheidende Rolle spielen
- Wie die Speicher der wichtigen Nervenbotenstoffe Ihres Körpers wieder aufgefüllt werden
- Natursubstanzen, die Stress senken und Schlaf fördern
- Naturheilmittel gegen neurogene Entzündungen: Verstärkte Nerventätigkeit setzt Entzündungsbotenstoffe frei, was zu einer neurogenen Entzündung führt. Diese Entzündung wiederum führt zu einem stärkerem Blutfluss in den Hirnhäuten, die Adern werden durchlässiger und erhöhen in dieser Region die Schmerzempfindlichkeit.
- Natursubstanzen, die den Blutdruck im Gehirn regulieren
- Die effizientesten schmerzlindernden Natursubstanzen
- Nähr- und Vitalstoffe, die Ihr Gehirn vor Lipidperoxidation und Zellschäden schützen

Über www.dzig.de/Medizinskandal-quaelende-Migraene-und-Kopfschmerzen ist das aktuelle E-Book "Medizinskandal - Migräne / Kopfschmerzen" erhältlich. Als Bonus wird das E-Book "Medizinskandal Übersäuerung" hinzugefügt.

Videos
https://www.youtube.com/watch?v=3iq3OC95k5Y
https://www.youtube.com/watch?v=ahkL3XxESLU

publicEffect.com
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: http://www.publicEffect.com
Telefon: 03741 423 7123

Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: http://www.publicEffect.com
Telefon: 03741 423 7123



Über prmaximus

Benutzerbild von prmaximus

Vorname
PR-Media

Nachname
GmbH

Adresse

Sunnerainstr. 26
CH-8309 Nürensdorf


Homepage
http://www.prmaximus.de/