Gemeinsame Publikation: Absolvent und Professorin der Cologne Business School publizieren zum Thema Open Innovation

Mit dem Fachbuch „Interaktives Zusammenwirken zwischen Unternehmen, Nutzern und Online Communities: Zur Optimierung von Innovationsprozessen“ trägt der Absolvent der Cologne Business School (CBS) Athanasios Andreou ein weiteres wissenschaftliches Werk zu der Reihe Internetökonomie im LIT-Verlag bei, die von der Medienmanagement-Fakultät der CBS herausgegeben wird.

Reihenherausgeberin CBS-Professorin Dr. Julia Maintz beschreibt den Inhalt des Fachbuchs „als Plädoyer für den Einsatz von Open Innovation in Unternehmen. Die Publikation verdeutlicht, wie Kunden und Internetnutzer zu Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von Unternehmen beitragen können. Sie können entweder entscheidende Impulse für die Produktentwicklung liefern oder auch längerfristig in Innovationsprozesse eingebunden werden.“

Basierend auf einer theoretischen Analyse und empirischer Forschung werden für jede Phase des Innovationsprozesses Open Innovation-Handlungsempfehlungen gegeben, welche einen hohen praktischen Bezug haben. Es wird die konkrete Einbindung von Kunden und Nutzern nach den Prinzipien der Commons-based Peer Production und durch Innovationsmarktplätze beschrieben. Hiermit wird die Verbindung zwischen Innovationsmanagement, Internetökonomie und Digitalisierung verdeutlicht.

Der CBS-Absolvent Athanasios Andreou schafft mit dieser Publikation sowohl einen tiefen Einblick in die theoretische Basis als auch einen hervorragenden Einstieg für alle, die in einem agilen sowie digitalen Umfeld Open Innovation-Prozesse implementieren möchten.