Krimikomödie 'Vergeben und Vergessen als Taschenbuch erschienen

Aachen: Der neue Kriminalroman Vergeben und Vergessen von Autorin Robin Armstrong ist im Taschenbuch erschienen. Der turbulente erste Band der neuen Reihe um die Aachener Privatdetektivin Britta Sander spielt in Aachen und der Euregio.

Mit viel Witz, schlagfertigen Dialogen und temporeichen Wendungen erzählt Vergeben und Vergessen die spannende Geschichte von Privatdetektivin Britta Sanders erstem Fall. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Eric Lautenschläger und dem kettenrauchenden, stets missgelaunten Kommissar Körber sucht Britta Sander fieberhaft nach einem Täter, der in Aachen sein Unwesen treibt.

In der Aachener Detektei Schniedewitz & Schniedewitz geht alles wie immer seinen ungeordneten Gang: Man geht seiner Ermittlungsarbeit nach, versucht den Klienten die Ergebnisse schonend beizubringen und muss dafür sorgen, dass Chef Fritz Schniedewitz kein Unheil anrichtet oder sich gar – o Graus – aktiv in eine Ermittlung einschaltet.
Mitten in den eintönigen Alltag platzt die Nachricht, dass Karrierefrau Sabrina Kempfer spurlos verschwunden ist. Von der verzweifelten Familie beauftragt, macht Privatdetektivin Britta Sander sich an die Arbeit, und Sabrina ist schnell gefunden – leider tot. Weder Britta noch die Familie glauben an den vermeintlichen Selbstmord, und als eine Jugendfreundin Sabrinas bei einem Reitunfall ums Leben kommt, läuten bei Britta alle Alarmglocken. Höchste Eile ist geboten, denn die Schatten der Vergangenheit machen bei zwei Opfern nicht halt – nichts ist vergessen und vergeben schon gar nicht…

Alle Information zum Roman und zur Autorin auf: http://www.robin-armstrong.de.

Presse-Kontakt:
Robin Armstrong
Johanniterstr. 13
52064 Aachen
Tel: 01577 / 646 32 18
E-Mail: office@robin-armstrong.de


AnhangGröße
Vergeben und Vergessen Cover_unter_300_KB.jpg177.9 KB