Leitungsseile und Leitungsseil-Armaturen für Starkstrom-Freileitungen

Starkstrom-Freileitungen sind in der Kette der Anlagen zur Stromversorgung die überaus wichtigsten und im Umfang weitaus größten Glieder bei der Übertragung und Verteilung. Sie sind für den Transport elektrischer Energie über große Entfernungen nicht zu ersetzen.
Das Netz der Starkstrom-Freileitungen dient zur Aufnahme der in den Großkraftwerken und Windparks erzeugten elektrischen Energie, ihrem Transport in die regionalen Verbraucherzentren und dem Energieaustausch mit dem europäischen Ausland. Im Zusammenschluß mit den Verbundpartnern bildet es das Rückgrat der Versorgungssicherheit und bildet die Drehscheibe des Strom-handels als Voraussetzung des europäischen Strommarktes.
Diese Anlagen sind einer ständigen und vollen Kontrolle durch das Betriebspersonal entzogen. Deshalb werden hohe Anforderungen an deren Betriebssicherheit gestellt, um zu gewährleisten, dass die Stromversorgung der Endverbraucher stets voll erhalten bleibt. Der Freileitungsbau zählt deshalb zu einem Bereich mit hohen Sicherheitsstandards und verhaltener Änderungsgeschwindigkeit. Der alte Grundsatz gilt: Alle Bauteile müssen so konstruiert und hergestellt sein, dass man sie einbaut und danach über lange Zeit vergessen darf.

Leitungsseile und Leitungsseil-Armaturen für Starkstrom-Freileitungen
von Horst Klengel
Verlag andersseitig.de
http://www.new-ebooks.de/ebooks/62700



Über Erhard Coch

Vorname
Erhard

Nachname
Coch

Adresse

Berlin


Homepage
http://www.new-ebooks.de

Branche
Erhard Coch ist Autor verschiedener Bücher und Essays.