Fünf IHK-Praxisstudiengänge erfolgreich abgeschlossen - Das IHK-Bildungshaus der IHK Region Stuttgart feiert 85 Absolventen

Stuttgart, 21.02.2017, seit der Gleichstellung mit den akademischen Abschlüssen Bachelor und Master und der finanziellen Fördermöglichkeit von fast 70 Prozent erfreuen sich die IHK-Praxisstudiengänge einer steigenden Nachfrage. Im Februar 2017 feierte das IHK-Bildungshaus der IHK Region Stuttgart die Studienverabschiedung von 85 Absolventen der Fachrichtungen: Betriebswirt, Handelsfachwirt, Wirtschaftsfachwirt, Technischer Fachwirt, und Industriemeister.

„Die Gleichstellung mit Bachelor und Master und die finanzielle Förderung von fast 70 Prozent hat sich aber noch nicht überall herumgesprochen“, sagt Gudrun Schürrle, Leiterin IHK-Bildungshaus. „Aus diesem Grund bieten wir auch 2017 wieder vier Informationsveranstaltungen an unseren Standorten in Stuttgart und Remshalden an. Die nächsten Termine sind am 12.07.2017 in Remshalden und am 13.07.2017 in Stuttgart.“

Das IHK-Bildungshaus bietet Praxisstudiengänge für rund 20 Fachrichtungen in den Unterrichtsformen: Vollzeit, berufsbegleitend und Blended Learning an. Das berufsbegleitende Praxisstudium zum Wirtschaftsfachwirt kann beispiels-weise gleich im Anschluss an die Ausbildung begonnen werden. In Abhängigkeit der Unterrichtsform dauert ein Praxisstudium 7-24 Monate.

Für 2018 plant das IHK-Bildungshaus für Stuttgart einen „Handelsfachwirt für Frühaufsteher“ anzubieten. Der Unterricht von 7:15 Uhr bis 9:00 Uhr würde es vielen Mitarbeitern im Einzelhandel ermöglichen, sich noch vor Arbeitsbeginn, nahe dem Stuttgarter Hauptbahnhof, weiterzubilden.

Das IHK-Bildungshaus bietet für alle Aus- und Weiterbildungsthemen eine kostenlose und unabhängige Weiterbildungsberatung, gerne auch telefonisch. Terminvereinbarung unter der Telefonnummer: 07151 7095-0.


AnhangGröße
LogoWeb.jpg9.04 KB