"Musica d'amore - Die Liebe in der Alten Musik" - 17. Etappe für Alte Musik auf BURG FÜRSTENECK mit dem Ensemble "Oni Wytars"

Zu einer nächsten Etappe für Alte Musik auf BURG FÜRSTENECK mit dem Ensemble Oni Wytars lädt die Akademie BURG FÜRSTENECK vom 10. bis 12. März 2017 nach Eiterfeld im Landkreis Fulda ein. In diesem Jahr gibt es al inhaltlichen Rahmen ein besonders schönes und ewig junges Motto: "Musica d'amore - Die Liebe als Thema in der Alten Musik". Sieben Ensemble- und Instrumentalkurse arbeiten parallel mit unterschiedlichen historischen Schwerpunkten.

Wunderschöne, fast schon kitschige italienische und französische Liebeslieder der burgundischen Epoche gesellen sich zu den mit erotischen Metaphern aus Flora und Fauna gespickten "Scherzi musicali" von Claudio Monteverdi. Höfische Liebeslieder und Tanzmusik des italienischen Trecento und Quattrocento wetteifern mit den Liedern und Villanellen aus dem Neapel der Renaissance ebenso wie mit der Musik, die man um 1600 am dänischen Hof von Christian IV spielte, als dort Komponisten wie John Dowland, Thomas Simpson, Heinrich Schütz, Michael Prætorius, Morgens Pederson und Johannes Schop aufeinander trafen. Feurige Tanzmusik der Renaissance mischt sich mit den sinnlichen arabischen Rhythmen, die seit dem Mittelalter unsere abendländische Musikkultur so stark und nachhaltig beeinflusst haben. - Ein Hoch auf die Liebe....und auf die Musik!

Eine der schönsten Handschriften mit Musik des Spätmittelalters ist ohne Zweifel der herzförmige das sogenannte "Chansonnier Cordiforme" (ca. 1475). Mit diesen Liedern befasst sich der Ensemblekurs von Marc Lewon, der für Sänger und Instrumentalisten der leiseren Instrumente geeignet ist.

Kompositionen von Claudio Monteverdi werden parallel in einem Gesangskurs von Jule Bauer und einem Instrumentalkurs von Ian Harrison behandelt. Aber natürlich finden beide Kurse auch zum gemeinsamen Musikzieren zusammen.

1537 erschien die erste jemals gedruckte Sammlung von "Villanellen" (= ländliche Lieder). Sie beschäftigen sich allesamt mit der Liebe und allem, was sie mit sich bringt, Die Verfasser waren u. a. bekannte Musiker wie Orlando di Lasso, Giovanni Leonardo Dell'Arpa oder Domenico da Nola, aber auch "Straßenmusiker". Ein Ensemble-Workshop für Sänger und Instrumentalisten unter der Leitung von Peter Rabanser wir eine Auswahl dieser Lieder interpretieren.

Speziell für die Portativorgel, die kleine tragbare Pfeifenorgel, auch Organetto genannt bieten Catalina Vicens und Stefan Keppler einen Kurs für Einsteiger, Umsteiger und Fortgeschrittene. Das Repertoire wird aus höfischen Liebesliedern und Tanzmusik des italienischen Trecento und Quattrocento (14./15.Jh) bestehen.

John Dowland, Thomas Simpson, Heinrich Schütz, Michael Prætorius, Morgens Pederson und Johannes Schop sind nur einige der berühmten Musiker am Hof von Christian IV. Der musikliebende König macht Kopenhagen um 1600 zu einem außergewöhnlichen Ort. Diese Musik lässt das Blockflötenensemble von Meike Herzig erklingen.

In dem Perkussionskurs von Katharina Dustmann beschäftigen sich die Teilnehmenden mit der Klangvielfalt der arabischen Rhythmen, und werden es in einem Trommelorchester liebevoll krachen lassen!! Im besonderen Focus steht das Zusammenspiel auf verschiedenen Trommeln, welche zu einem typischen kleinem Orchester zusammengefügt werden. Eine rhythmische Liebeserklärung an den Orient und seinen prägenden Einfluss auf die europäische Musik.

Weitere Informationen und online-Anmeldung unter:
www.altemusik.burg-fuersteneck.de

Interessenten an der Alten Musik beachten auch das Seminar "Gotische/Renaissance Harfe zum Kennenlernen und Umsteigen" vom 13. bis 15. 10.2017 und die "Fortbildung zur Musik des Mittelalters - Frühe Musik der Hohen Stände" auf BURG FÜRSTENECK.

Über diese und die vielen weiteren Kurse zu unterschiedlichen Themen informiert die Webseite der Akademie BURG FÜRSTENECK:
www.burg-fuersteneck.de

Akademie BURG FÜRSTENECK
Karsten Evers
Am Schlossgarten 3

36132 Eiterfeld
Deutschland

E-Mail: evers@burg-fuersteneck.de
Homepage: http://www.burg-fuersteneck.de
Telefon: 06672 92020

Pressekontakt
Akademie BURG FÜRSTENECK
Karsten Evers
Am Schlossgarten 3

36132 Eiterfeld
Deutschland

E-Mail: evers@burg-fuersteneck.de
Homepage: http://www.burg-fuersteneck.de
Telefon: 06672 92020



Über prmaximus

Benutzerbild von prmaximus

Vorname
PR-Media

Nachname
GmbH

Adresse

Sunnerainstr. 26
CH-8309 Nürensdorf


Homepage
http://www.prmaximus.de/