Defense Zone 3, der langerwartete Sequel der beliebten Spielreihe, ist erschienen

Der unabhängige Spieleentwickler Artjom Kotow gibt das Erscheinen des langerwarteten dritten Teils des Tower-Defense-Spiels Defense Zone für Android bekannt. Zusätzlich zu den traditionellen Geschütztürmen enthält die Fortsetzung nun neue herausragende Waffen, neue Landschaften und Feinde sowie eine Fülle an Feineinstellungen, die das Spiel noch packender machen.

Spiele im Tower Defense-Genre führen ihren Siegeszug über mobile Plattformen fort. Und auch wenn die Spitze der Popularität überschritten sein mag, ist es dennoch noch zu früh, sich zu verabschieden. Und mit dem Erscheinen des neuen Defense Zone 3, das von treuen Fans drei Jahre lang erwartet wurde, kann das Interesse zu diesem Genre jederzeit wieder steigen.

Die Spielmechanik von Defense Zone 3 ist wie gewohnt. Heerscharen von Feinden strömen auf die Basis des Spielers, um sie dem Erdboden gleich zu machen. Das Ziel ist, den Angriff zu stoppen, indem der Spieler einen unüberwindbaren Schutz aufbaut. Es ist nicht einfach, zu gewinnen: man braucht Planung, Taktik und schnelle Entscheidungen. Diese Kombination macht das Gameplay der Defense Zone-Reihe einzigartig.

In der neuen Version kann der Spieler zusätzlich zu erprobten Geschütztürmen und Raketenwerfern einige völlig neuartige Bewaffnungsarten aufbauen. Und wenn es auf dem Schlachtfeld zu heiß hergeht, kommen einzigartige Features hinzu, vom Luftschlag bis hin zur Atomexplosion. Mit ihrer unglaublichen Kraft können Superwaffen ganze Heerscharen ausradieren. Zudem kann man viele Einstellungen vornehmen: beispielsweise kann man Ziele für die Gefechtstürme priorisieren, um die Effektivität der Verteidigung zu steigern.

Das Spiel ist in jedem Aspekt perfekt ausbalanciert: von der Grafik und dem Leveldesign bis hin zu den Beschädigungen durch Waffen und dem Schwierigkeitsgrad. Defense Zone 3 ist gerade mal so schwierig, um dem Spieler eine würdige Herausforderung zu bieten, ohne ihn zur Weißglut zu treiben. Möglicherweise ist eben diese Besonderheit der Grund für die enorme Popularität dieses Spiels.

Preis und Verfügbarkeit
Derzeit unterstützt Defense Zone Android 2.3. Es wird jedoch 4.3 oder höher empfohlen, mit Hardware-Unterstützung von OpenGL ES 3.0

Über den Autor
Artjom Kotow ist ein unabhängiger Spieleentwickler, der durch die plattformübergreifende Spieleserie Defense Zone sowie durch das Kinderspiel Magic Paing Bekanntschaft erlangte.

Links
Webseite: https://defensezone.net/
Spieleseite: https://defensezone.net/defense-zone-iii/
Google Play: https://play.google.com/store/apps/details?id=net.defensezone3


AnhangGröße
DZ_1.png912.23 KB
28.10.2016: | |

Über SoftPressRelease