Organisationsentwicklungsmaßnahmen in der strategischen Personalplanung von Schlüsselkompetenzen

Die Gewinnung von Schlüsselkompetenzen am Markt wird durch den immer größer werdenden Fachkräftemangel zunehmend schwieriger. Erschwerend kommt hinzu, dass durch den demografischen Wandel vermehrt Schlüsselkräfte das Unternehmen verlassen. Der technologische Fortschritt kann einen Teil dieses Problems abfangen. Dennoch könnte dieses Ungleichgewicht dazu führen, dass das Halten von Kernkompetenzen und die Durchsetzung einer Strategie für Unternehmen in Zukunft eine echte Herausforderung darstellt. Um die Lücke in der Nachfolge zu schließen, kann das Unternehmen durch den Aufbau von internen Talenten, den externen Einkauf, Job-Enrichment oder Job-Enlargement ihre Organisation neu aufstellen. Es hat zudem die Möglichkeit, die Schlüsselkompetenzen durch organisatorische Maßnahmen auf Dauer einzusparen oder auf die Organisation umzuverteilen. Die Organisationsentwicklungsmaßnahmen, die ergriffen werden, wenn es zu keiner quantitativen Neubesetzung kommt, können die Organisation in Schwierigkeiten bringen. Die fehlende Kompetenz muss dann im Unternehmen aufgefangen bzw. ersetzt werden. Nutzen die Unternehmen diesen Wandel als eine Chance, die Organisation effektiver und effizienter zu gestalten oder erschwert er den Unternehmenserfolg? Ziel dieser Studie ist es, empirisch und theoretisch zu untersuchen, inwieweit die demografische Entwicklung und die daraus resultierende Verknappung von Schlüsselkompetenzen Einfluss auf die Organisationsentwicklung hat.

Organisationsentwicklungsmaßnahmen in der strategischen Personalplanung
von Markus Metzger
Igel Verlag
http://www.new-ebooks.de/ebooks/53342



Über Erhard Coch

Vorname
Erhard

Nachname
Coch

Adresse

Berlin


Homepage
http://www.new-ebooks.de

Branche
Erhard Coch ist Autor verschiedener Bücher und Essays.