700 Prozent Steigerung des monatlichen Anlagevolumens in 2015: EXPORO ist Deutschlands Marktführer für Immobilien Crowdinvesting

Hamburg, 18. Januar 2016 –Rund 7,5 Mio. Euro Anlagevolumen durch rund 1000 Crowdinvestoren - EXPORO hat sich 2015 als Marktführer für Immobilien Crowdinvesting in Deutschland etabliert. Die Bilanz für das vergangene Jahr fällt auch in anderen Unternehmensbereichen positiv aus.

Durchschnittliches monatliches Wachstum von 20 Prozent
Haben die EXPORO-Crowdinvestoren im Januar letzten Jahres noch rund 220.000 Euro auf exporo.de in Immobilien investiert, so konnte das monatliche Anlagevolumen bis Dezember 2015 auf über 1,6 Mio. Euro gesteigert werden, was einem Wachstum von über 700 Prozent entspricht. Das vermittelte Kapital stieg damit monatlich um durchschnittlich ca. 20 Prozent (mittlere diskrete Wachstumsrate). „Wir sind stolz darauf, mit unserem Investmentangebot unterschiedlichste Kundengruppen erreichen zu können. Das zeigt sich vor allem durch die Varianz der Anlagebeträge – diese reichen von 500 Euro bis über 200.000 Euro pro Investment.“, sagt Julian Oertzen, Vorstand und Mitgründer der Exporo AG. Sechs Immobilienprojekte konnten 2015 mit Hilfe des „Schwarms“ finanziert werden.

Bereits drei Immobilienprojekten an Anleger zurückbezahlt
Dass das EXPORO-Konzept funktioniert, zeigt die erfolgreiche Historie: die Immobilienprojekte laufen nach Plan, allein in 2015 wurden zwei Projekte (Holz 5 ¼, und Mein Ohmoor) mit einer durchschnittlichen Gesamtrendite von über 10 Prozent an die Anleger zurückbezahlt. „Ganz besonders stolz sind wir auf das Vertrauen unserer Anleger, welches sich bei den Wiederanlagen zeigt“, sagt Simon Brunke, Vorstand und Mitgründer der Exporo AG. Über 70 Prozent der Investoren des im Frühjahr 2015 ausbezahlten Projekts Holz 5 ¼ haben rund 170 Prozent ihrer Auszahlungssumme wiederangelegt.

EXPORO schließt erste Finanzierungsrunde über 500.000 Euro
„Wachstum benötigt Kapital“, so Simon Brunke. „Bis Mitte 2015 haben wir die Exporo AG ausschließlich aus Eigenmitteln finanziert. Dies jedoch in dem ständigen Bewusstsein, früher oder später Partner zu finden, die unseren Weg des Wachstums nicht nur finanziell, sondern persönlich aktiv mitgestalten möchten.“ Die Seed-Finanzierung über 500.000 Euro konnte Mitte 2015 abgeschlossen werden. Mit einem Hamburger Unternehmer hat das Team von EXPORO einen Investor gefunden, der eine Menge Knowhow im Bereich Immobilien und der Strukturierung von Fonds und anderen Finanzinstrumenten vorweisen kann. „Dass ein so erfahrener Branchenkenner die EXPORO-Idee mit großer Begeisterung mitträgt, freut uns sehr.“, so Brunke weiter. Für 2016 plant EXPORO eine weitere Finanzierungsrunde, um weiter zu wachsen und Produktinnovationen zu entwickeln.

Über Exporo
EXPORO ist die führende deutsche Crowdinvesting Plattform für Immobilien. Unter dem Motto "Einfach und direkt in Immobilien investieren" können sich Investoren bereits mit Beträgen ab 500 Euro an lukrativen Bauvorhaben beteiligen, die bisher institutionellen und anderen finanzstarken Investoren vorbehalten waren. Die direkte Investition mittels Crowdinvesting gewährt Exporo-Anlegern erhebliche Kostenvorteile, da eine Vielzahl von renditeschmälernden Mittelsmännern wie Vertriebsfirmen und Anlageberater wegfallen. Durch das Exporo-Investment Cockpit mit Neuigkeiten zu den einzelnen Projekten hat der Anleger volle Transparenz zu seinen Immobilieninvestments. Hinter exporo.de stehen die Unternehmer Simon Brunke, Dr. Björn Maronde, Julian Oertzen und Tim Bütecke, welche das Exporo-Konzept seit 2013 umsetzen und zusammen bereits 11 Projekte mit über 12 Millionen Euro Crowdinvestition begleitet haben. Drei dieser Projekte wurden bereits planmäßig samt Zinsen an die Anleger zurückbezahlt (2,4 Mio. Euro).


AnhangGröße
20160118_EXPORO_700-Prozent-Steigerung-des-mtl-Anlagevolumens.pdf171.3 KB
EXPORO-Logo.jpg610.32 KB

Über p.kleinhans@exporo.com