KRUK setzt sich mit Branchenverbänden für hohe Qualitätsstandards ein

Die KRUK Deutschland GmbH ist ab sofort Mitglied in drei wichtigen Verbänden der Inkassobranche. Sie ist dem BDIU, der BKS und dem BvCM beigetreten. Die deutsche Tochter des zentraleuropäischen Forderungsmanagers seit Anfang dieses Jahres im Bereich Forderungsmanagement in Deutschland aktiv und tritt mit ehrgeizigen Zielen im Markt an. KRUK Deutschland hat dabei auch die Branche als Ganzes im Blick: "Wir sehen im Forderungsmanagement eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Als Forderungsmanager sind wir ein unverzichtbarer Partner der Wirtschaft, aber wir sind auch dazu aufgerufen, die mehr als 6 Millionen Menschen in Deutschland mit Schuldenproblemen zu unterstützen. Unser Geschäft verlangt Verantwortungsbewusstsein und hohe operative Standards. Deswegen ist es uns ein großes Anliegen, gemeinsam mit den Verbänden die brancheninterne Qualitätssicherung zu stärken - in allen Ländern, in denen wir tätig sind", sagt Piotr Krupa, Vorstandsvorsitzender der KRUK-Gruppe.

Als Mitglied in dem "Bund deutscher Inkassounternehmen" (BDIU) will KRUK insbesondere die Selbstverpflichtung der Branche zu einer redlichen Berufsausübung unterstützen. "Mit dem BDIU teilen wir das Anliegen, den Ruf der Inkasso-Branche zu verbessern", sagt Tomasz Strama, Geschäftsführer von KRUK Deutschland. "Wir stehen hinter den Compliance-Richtlinien des BDIU, von denen wir stolz behaupten können, dass wir sie bereits heute mehr als erfüllen. Wir begrüßen, dass der BDIU die Einhaltung der Richtlinien streng überprüft und glauben, dass wir der Branche mit unserer vergleichsorientierten Strategie wichtige Impulse geben können.

Das Kerngeschäft von KRUK Deutschland besteht im Ankauf von ganzen Schuldenportfolien, hauptsächlich von nicht besicherten Konsumentenkrediten, aber auch im Servicing für die Gläubiger. Daher ist KRUK auch der Bundesvereinigung Kreditankauf und Servicing (BKS) beigetreten. "Mit unserer Mitgliedschaft wollen wir den Einsatz der BKS für gute Rahmenbedinngungen in unserer Branche und für einen funktionierenden Kredithandel unterstützen. Außerdem wollen wir die Möglichkeit zu informativem Fachaustausch nutzen, so Strama.

KRUK ist außerdem Mitglied in dem "Bundesverband Credit Management (BvCM). Strama begründet die Mitgliedschaft mit personalpolitischen Gründen: "Wir von KRUK bauen unseren Erfolg auf topqualifizierten Mitarbeitern. Der BvCM trägt durch know-How-Transfer und praxisorientierte Weiterbildung viel zur Qualitätssicherung in unserem Berufstand bei. Wir möchten gemeinsam mit den BvCM junge Talente fördern.

Die KRUK-Gruppe engagiert sich bereits seit vielen jahren in nationalen und internationalen Verbänden, beispielsweise bei der Association of Credit and Collection Professionals (Mitglied seit 2007) und DBA International (Mitglied seit 2014).

KRUK Deutschland GmbH
Micha Puka
ul. Woowska 8

51116 Wrocaw
Poland

E-Mail: michal.pulka@kruksa.pl
Homepage: http://www.de.kruk.eu
Telefon: +48 71 769 46 01

Pressekontakt
redRobin Strategic Public Relations GmbH.
Miriam Wolschon
Virchowstrasse 65b

22767 Hamburg
Deutschland

E-Mail: wolschon@red-robin.de
Homepage: http://www.red-robin.de
Telefon: 040-692123-27



Über prmaximus

Benutzerbild von prmaximus

Vorname
PR-Media

Nachname
GmbH

Adresse

Sunnerainstr. 26
CH-8309 Nürensdorf


Homepage
http://www.prmaximus.de/