Erster „Stollenstrolch“ 2015 gesucht: Voting gestartet - Top5-Kandidaten aus Berlin, Emmerthal, Hamburg, Hofheim, Rosenheim

Noel Dreist hat es bereits geschafft, sein tolles Fußballtor wurde zu Deutschlands tollstem Kindertor 2014 gekürt. Nun sucht die Deutsche Telekom gemeinsam mit Sportkommentator Frank Buschmann im Jahr der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft wieder bundesweit die tollsten Kindertore. Ab heute stehen die ersten fünf Nominierten für den Titel „Stollenstrolch des Monats“ fest, und noch bis zum 09. März kann online unter www.stollenstrolche.de für den ersten „Stollenstrolch“ des Jahres 2015 abgestimmt werden. Eltern, Freunde und alle Fußball-Fans sind dazu aufgerufen, ihrem Favoriten ihre Stimme zu geben. Die Online-Community entscheidet, wer es auf das oberste Treppchen bei der Wahl zum „Stollenstrolch des Monats März“ schafft und sich damit neben Titel und Pokal auch einen neuen Mannschafts-Trikotsatz für sein Team sowie weitere Preise im Wert von 1.000 Euro für den ganzen Verein sichert. Abstimmen kann jeder, der möchte, einmal täglich unter www.stollenstrolche.de.

Die Top 5 „Stollenstrolche“ März 2015
Zu Deutschlands tollsten Kindertoren gehören bei dem bundesweiten und monatlich stattfindenden Wettbewerb in diesem Monat die Tore vom Berliner Hadi Sahmat (6 Jahre) vom SC Staaken, Can Yilmaz (7 Jahre) vom TSG Emmerthal, dem Hamburger Anakin Ranke (10 Jahre) vom SV Eidelstedt sowie dem Hofheimer Sunny Patow (7 Jahre) vom TV Wallau und Noah Kolpatzik (8 Jahre) aus Rosenheim vom SV Westerndorf St. Peter. Der Gewinner des großen Online- Votings steht am 09. März um 16:00 Uhr fest und wird auf der Website www.stollenstrolche.de sowie auf Facebook bekanntgegeben.

Nachwuchsförderung mit den „Stollenstrolchen“
„Stollenstrolche – Deutschlands tollste Kindertore“ bietet den besonderen Toren „kleiner Stars“ eine Plattform und leistet mit hochwertigen Preisen für die Sieger sowie ihre Mannschaften und Vereine monatlich dort Unterstützung, wo diese am meisten benötigt wird: in der Nachwuchsarbeit der Fußballvereine. Unter allen Monatssiegern wird schließlich der „Stollenstrolch des Jahres“ ermittelt – dann winken Sieger und Verein erneut hochwertige Preise. Initiator ist neben der Deutschen Telekom der beliebte Sportkommentator Frank „Buschi“ Buschmann, u.a. bekannt von Spielen der UEFA Europa League, der NBA und „Schlag den Raab“. Von der Qualität der bislang eingereichten „Hammerbuden“ ist er begeistert und freut sich auf die nächsten Tore der Nachwuchskicker: „Als Jury sind wir jedes Mal wieder von den eingereichten Toren überwältigt. Allerdings muss es gar nicht immer nur der allerbeste Schuss sein – manchmal sind es auch die kleinen, lustigen Torszenen, die uns begeistern. Und im Jahr der FIFA Frauen- Weltmeisterschaft möchte ich hiermit einmal explizit einen Appell an alle Mädchen richten. Ich weiß, dass es großartige Nachwuchsfußballerinnen gibt – Greta hat es 2013 vorgemacht – davon will ich 2015 mehr sehen! Also, mitmachen auf www.stollenstrolche.de!“

Jetzt neu: Beste Torwart-Parade 2015 gesucht
Erstmals wird es in diesem Jahr auch einen Monat geben, in dem die beste Torwart-Aktion prämiert wird, denn auch die kleinen Kahns und Neuers dieser Welt sollen ihre Chance auf den Titel erhalten. Ab sofort können daher auch Aufnahmen von erfolgreichen, ungewöhnlichen und lustigen Torwart-„Moves“ bei den „Stollenstrolchen“ eingereicht werden. Das erste Torhüter-Voting wird im Sommer 2015 stattfinden, Details werden rechtzeitig online bekanntgegeben. Eltern, Sportlehrer, Fußball-Trainer und alle weiteren Freunde des beliebten Vereinssports sind daher dazu aufgerufen, ab sofort nicht nur die besten Tor-Szenen, sondern auch herausragende Torwart-Paraden ihrer Schützlinge aufzunehmen und für den „Stollenstrolch des Monats April“ sowie das erste Torhüter-Voting auf der Online- Plattform einzureichen. Wie man mitmachen kann, erklärt Frank Buschmann unter www.stollenstrolche.de sowie unter „Stollenstrolche“ auf Facebook und YouTube.

ANSTOSS! – die Telekom Fußball Initiative
„Stollenstrolche – Deutschlands tollste Kindertore“ ist ein Teilprojekt von ANSTOSS! – die Telekom Fußball Initiative. Mit dem breit angelegten Programm beweist die Deutsche Telekom gesellschaftliches Engagement nicht nur im Spitzensport. Im Fokus der Förderprojekte steht der Fußball mit all seinen Facetten: Amateur- und Freizeitsport, Nachwuchsarbeit und Behindertensport.


AnhangGröße
Stollenstrolche-Logo_NEU2014.png30.69 KB
72dpi_Noel_SC_West_Koeln_Frank_Beer.jpg67.16 KB