Vertriebstraining: Kaltenbach Training baut Seminarangebot aus

Der Spezialist für den technischen Vertrieb baut sein Angebot an Vertriebsseminaren und -trainings für Verkäufer und ihre Führungskräfte aus.

Was machen Profisportler, um Spitzenleistungen zu erbringen? Sie trainieren täglich. Außerdem begeben sie sich vor wichtigen Wettkämpfen in Trainingslager, um ihre Technik und Kondition zu verbessern und (neue) Verhaltensweisen und Abläufe so lange einzuüben, bis sie diese traumwandlerisch sicher beherrschen. Denn sie wissen: Sonst kann ich, wenn es darauf ankommt, keine Spitzenleistung erbringen.

Dasselbe gilt für Verkäufer und ihre Führungspersönlichkeiten. Auch sie müssen kontinuierlich an sich arbeiten, damit sie nicht nur Spitzenkräfte sind, sondern dies auch bleiben. Denn neben dem Marktumfeld ändern sich die Bedürfnisse und somit Erwartungen und Verhaltensweisen ihrer Kunden. Also gibt es auch permanent etwas zu verbessern – sei es beim Verkaufen oder Führen von Mitarbeitern.

Deshalb bietet das Trainings- und Beratungsunternehmen Kaltenbach Training, Böbingen/Wittenberg, eine breite Palette von Seminaren für Verkäufer und ihre Führungskräfte an, die der Spezialist für den technischen Vertrieb kontinuierlich aktualisiert und erweitert. So hat Kaltenbach Training ab 2015 zum Beispiel ein neues Seminar „Den Preis selbstbewusst verkaufen“ im Programm. In diesem Seminar lernen die Verkäufer von hochwertigen, erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen, deutlich höhere Preise als die meisten Mitbewerber zu erzielen, so dass die Gewinnmarge ihres Unternehmens steigt. Ebenfalls neu ist das Training „Auf dem heißen Stuhl – damit aus Wissen Können wird“. In diesem Intensiv-Training wird den teilnehmenden Verkäufern anhand von aus dem Vertriebsalltag des jeweiligen Unternehmens abgeleiteten Rollenspielen die nötige Verhaltenssicherheit vermittelt, die sie im Kundenkontakt sowie in Verkaufsgesprächen und Vertragsverhandlungen brauchen.

Für alle firmeninternen Seminare und Trainings gilt: Sie werden stets auf den Bedarf des jeweiligen Unternehmens sowie seiner Verkäufer beziehungsweise Vertriebsmitarbeiter zugeschnitten. Das heißt, in ihnen spiegelt sich auch wider, ob das Unternehmen zum Beispiel im B2B- oder B2C-Bereich agiert, seine Produkte primär direkt oder über Mittler vertreibt und seinen Kunden eher standardisierte Produkte oder individuelle Problemlösungen offeriert; des Weiteren, ob es sich bei den Teilnehmern, um „alte Hasen“ im Vertrieb oder eher nachwachsende Verkaufstalente handelt, die sich noch zu Spitzenverkäufern entwickeln müssen..

Ausführliche Infos über die firmeninternen Seminare und Trainings von Kaltenbach Training für Verkäufer und ihre Vorgesetzten finden Interessierte auf der Webseite www.kaltenbach-training.de . Viele Seminare werden auch als offene Trainings angeboten, so dass auch Einzelpersonen an ihnen teilnehmen können.



Über dieprofilberater