Rio de Janeiro neues Condor Ziel im Winter 2015/16

Frankfurt am Main/München, 27. November 2014 – Ab heute sind günstige Flüge mit Deutschlands beliebtestem Ferienflieger Condor zu Traumdestinationen in der Karibik, Afrika, Asien und dem Indischen Ozean für Winter 2015/16 buchbar. Neu im Programm ist Rio de Janeiro (GIG) in Brasilien mit zwei wöchentlichen Flügen montags und freitags ab Frankfurt. Auch das Angebot ab München baut Condor weiter aus: Holguin (HOG) auf Kuba ergänzt das bestehende Karibik-Programm. Zu den Zielen Mauritius (MRU), Cancun (CUN) in Mexiko und Varadero (VRA) auf Kuba werden in der Wintersaison zusätzliche Flüge angeboten.

„Im nächsten Winter kommen gleich zwei Flüge pro Woche nach Rio de Janeiro zu unseren bisherigen Brasilien Zielen Salvador da Bahia, Recife und Fortaleza hinzu. Condor bietet insgesamt über 40 Ziele in jedem Winkel Brasiliens, die mit unserem Partner GOL so noch einfacher zu erreichen sind“, so Jens Boyd, Head of Group Long-haul der Thomas Cook Group Airlines. „Ganz Brasilien und Rio haben durch die WM 2014 und die anstehenden Olympischen Sommerspiele 2016 in Deutschland und Europa als Reiseziel an Bedeutung gewonnen. Das neue Flugziel und zusätzliche Frequenzen sind aufgrund eines weiteren Wachstums der Condor Langstreckenflotte mit einer zusätzlichen Boeing 767 für 2015 möglich.“
Condor passt zudem die Flugzeiten der Flüge nach Windhoek (WDH) in Namibia an, die im Winter 2015/16 nachts durchgeführt werden. Der Ferienflieger kommt damit einem vielfach geäußerten Kundenwunsch nach.
Condor Gäste können zu einem Oneway-Komplettpreis ab 379,99 Euro in der Economy Class, ab 599,99 Euro in der Premium Economy Class und ab 999,99 Euro in der Business Class von Frankfurt nach Rio de Janeiro fliegen. Urlaubsflüge mit Condor sind auf www.condor.com, in Reisebüros oder telefonisch buchbar.

Hier können Gäste direkt günstige Condor Flüge nach Rio de Janeiro buchen: http://bit.ly/Fluge_nach_Rio
Die Condor Flugdienst GmbH fliegt ihre Gäste seit 1956 an die schönsten Ferienziele der Welt. Jährlich fliegen über 7 Millionen Passagiere mit Condor in über 75 Destinationen in Europa, Asien, Afrika und Amerika. Seit 2013 ist die deutsche Fluggesellschaft Condor Teil der Thomas Cook Group Airlines, in denen die vier Fluggesellschaften Thomas Cook Airlines UK, Belgium, Scandinavia und Condor zusammengeführt wurden. Die Flotte der Airlines der Thomas Cook Group besteht aus 88 modernen und umweltfreundlichen Flugzeugen, davon 40 Flugzeugen der Condor Flotte: Zwölf Airbus A320, drei Airbus A321, dreizehn Boeing 757-300 und zwölf Boeing 767-300. Die Flugzeuge werden von dem eigenen Technikbetrieb der Airlines gewartet. In der Studie „Mit gutem Gewissen“, erhoben von Focus und Focus Money, wurde Condor bei dem Nachhaltigkeitspreis 2014 mit dem Siegel in Gold als nachhaltige Fluggesellschaft ausgezeichnet. Condor ist Mitinitiator der Vier-Liter-Kampagne des Bundesverbandes der deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL): Die deutsche Luftfahrt verbraucht auf 100 Kilometern und pro Passagier weniger als vier Liter Kerosin.

Weitere Informationen unter www.condor.com/newsroom

Pressekontakt:
Condor Flugdienst GmbH
Johannes Winter
Leiter Kommunikation
Tel.: +49 (0) 6107 939-7804
Fax: +49 (0) 6107 939-7147
E-Mail: Kommunikation@condor.com


AnhangGröße
Rio de Janeiro.jpg129.71 KB

Über Johannes Winter