Einzigartiger Studiengang im Zukunftsfeld IT Security

Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen startet einen neuen Studiengang mit einem einzigartigen, praxisorientierten Ansatz. Das Studienfach IT Security bietet dabei beste Berufsaussichten, da dieses Feld für Unternehmen zunehmend wichtiger wird. Zeitgleich hat die Hochschule verstanden, wie wichtig eine moderne und zeitgemäße Kommunikation der Studienfächer im Internet ist. Als einer der Vorreiter ließ die Hochschule eigene Webseiten für ihre Studienfächer erstellen.

Albstadt-Sigmaringen (04.07.2014)

Ab dem Wintersemester 2014/15 bietet die Hochschule Albstadt-Sigmaringen den neue Studiengang IT Security an. Ein Feld, das für Unternehmen zunehmend wichtiger wird. Datensätze und Dokumente werden fast ausschließlich in digitaler Form gespeichert und bearbeitet. Die Netzinfrastruktur ist ohne entsprechende Experten sehr verwundbar. Angriffe auf Unternehmen und ihre vertraulichen Daten sind bereits an der Tagesordnung. Die Nachfrage nach praxiserprobten, spezialisierten Experten ist weit höher, als das Angebot. Somit bestehen für die Studierenden beste Berufsaussichten.

Praxisorientierter und fundierter Studiengang

Einzigartig an dem neuen Studiengang ist, dass es sich um eine überaus praxisbezogene Ausbildung handelt. Vergleichbare Studiengänge sind größtenteils sehr theoretisch aufgebaut und orientieren sich zu wenig an der Realität. Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen bietet hier kein bloßes Auswendiglernen, sondern ein schrittweises Erlernen des Handwerks in Kleingruppen mit persönlicher Betreuung und enger Kooperation mit der Wirtschaft. Der rote Faden, der sich durch das Studium durchzieht, ist die bestmögliche Vorbereitung auf das Berufsleben. Dazu trägt das integrierte Praxissemester ebenso bei, wie die praxisorientierte Abschlussarbeit. Ein freiwilliges Auslandssemester kann an einer der 50 Partnerhochschulen der Hochschule Albstadt-Sigmaringen absolviert werden.

Das IT Security Studium bietet seinen Studenten vielfache Berufsmöglichkeiten.
Als IT Security Consultant übernimmt man beratende Aufgaben für komplexe IT Security-Projekte. Malware Analysten sind Experten für das Aufspüren und Bekämpfen von Viren und anderer Malware.
IT Security Solution Engineers entwerfen sichere Gesamtsystemen und IT-Infrastrukturen.
IT Security Officers schließlich sind die Verantwortlichen für IT- und Informationssicherheit im Unternehmen.

Moderne Vermarktung und zeitgemäßer Auftritt

Wer sich über ein Studium informiert, stößt schnell auf das Problem, dass er alle benötigten Informationen auf einer teils sehr überladenen Hochschulseite zusammensuchen muss. Damit soll nun Schluss sein. Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen beweist sich als sehr fortschrittlich und beauftragte eigene Webseiten für ihre Studienfächer. Diese liefern alle relevanten Informationen schnell und übersichtlich, ohne langes Suchen. Der Start macht die Seite des Studiengangs IT Security.
Diese zeitgemäße Vermarktung ist insbesondere für eine familiäre, aber sehr gute Hochschule, wie Albstadt-Sigmaringen sehr wichtig. Wiederholt erhielten ihre Studienangebote Spitzenrankings. Gelobt wird hierbei vor allem die Praxisorientierung der Studiengänge. In enger Kooperation mit Unternehmen werden hier insbesondere praxisrelevante Themen und Aspekte beleuchtet. In Kleingruppen kann in persönlicher Betreuung auf die Studenten eingegangen werden. Den aktuell rund 3150 Studierenden stehen zehn Bachelor- und acht Masterstudiengänge zur Auswahl.
Die Seite

Ziel der von der Reutlinger Agentur Wagnerwagner umgesetzten Website ist das schnelle und übersichtliche Auffinden aller benötigten Informationen rund um den Studiengang IT Security, die HS Albstadt-Sigmaringen sowie die reizvolle Umgebung. Die Lust auf ein Studium an der Hochschule wird geweckt und die Entscheidung für Albstadt ausfallen.

Eine lockere Aufteilung der Seite, großflächige Bilder und klare Icons sorgen für eine übersichtliche Gestaltung. Mouseover-Effekte und der eingebaute Parallax Effekt lockern die Darstellung auf und sorgen für eine moderne, ästhetische Optik. Einführende Videos informieren und bieten einen ersten Einblick in das Studienfach. Die Besucher können, je nach persönlichem Interesse, Texte ein und ausblenden. Das sorgt für Übersichtlichkeit und bietet punktgenaue Informationen.

Selbstverständlich ist die Seite Full Responsive und passt sich somit den jeweiligen Anzeigegeräten an. Dies ermöglicht immer eine optimale Darstellung der Seiten. Auf mobilen Geräten erscheint eine eigens erstellte mobile Navigation, ladezeit-intensive Videos wurden hier ausgelassen. Neben Google Maps wurde das Open Source Analyse-Tool Piwik eingebunden.

Die Macher

Mit der Umsetzung der Seite beauftragte die Hochschule die Spezialisten der Reutlinger Agentur Wagnerwagner. Das 15-köpfige Team der Kommunikationsexperten zeichnet sich sowohl durch ihre Online-Kompetenzen sowie durch ihr Verständnis der klassischen, handwerklichen Markenkommunikation aus. Moderne, zeitgemäße Technik geht hier einher mit fundierter Markenentwicklung, Markenführung und Markenpflege.
Ihre internationale Kundschaft ist den Reutlingern seit Jahren treu und hat verstanden, dass die Agentur nicht auf kurzfristige Strohfeuer abzielt, sondern langfristig erfolgreiche Maßnahmen anstrebt. Wagnerwagner ist eine der wenigen Agenturen, deren Arbeitsprozesse nach ISO 9001:2000 zertifiziert sind. Diese Norm umfasst strukturiertes Arbeiten und das Einhalten von Terminen. Ein Qualitätsmanagement, das Kreativität nicht verhindert, sondern vielmehr fördert.

Links und Kontakt

Die neuen Website IT Security der Hochschule Albstadt-Sigmaringen findet man unter:
http://www.it-security-studieren.de

Pressemitteilung verfasst von:

Wagnerwagner – Agentur für Kommunikation
Markus Winkle, PR
Burkhardt+Weber-Straße 59
72760 Reutlingen
Telefon +49 (0)7121 6969-283
E-Mail: markus.winkle@wagnerwagner.de
http://www.wagnerwagner.de


AnhangGröße
IT_Security_1.jpg542.23 KB
IT_Security_2.jpg715.99 KB
IT_Security_3.jpg654.18 KB