Brennstoffspiegel: Rohöl-Aufwärtskorrektur nach Wochentief

LEIPZIG. (Ceto) Nachdem bis in den gestrigen Abend hinein ein Rückzug der Ölnotierungen stattgefunden hatte, korrigierten die Preise am späten Abend wieder nach oben. Insbesondere US-Leichtöl (WTI) geht nach einem soliden Handelstag in den USA fester in den Freitag, hatte zuvor aber auch bis hin zum Wochentief (102 Dollar) an Boden verloren. Trotz der Aufwärtskorrektur ist das Preislevel momentan vergleichsweise niedrig. Vor allem anderen belastet die Aussicht auf ein Ende der lockeren Geldpolitik. Die Phrase „Ende der lockeren Geldpolitik“, bezogen fast immer auf die Anleihenkaufprogramme der US-Notenbank und selten auf die auch, aber nicht ganz so großzügige Europäische Zentralbank, steht zugegebenermaßen [..]

Den vollständigen Artikel finden Sie auf dem Onlineportal des Fachmagazins Brennstoffspiegel und Mineralölrundschau unter http://www.brennstoffspiegel.de/energiemarkt.html?newsid=16297
Zum kostenfreien Probe-Abo der Printausgabe geht es hier:
http://www.brennstoffspiegel.de/probe-abo.html
Im monatlich erscheinenden Newsletter „Energie&Mittelstand“ finden Sie weitere Informationen rund um den Energiemarkt. Zum kostenfreien Abo geht es hier:
http://www.brennstoffspiegel.de/newsletter.html
Tägliche News von brennstoffspiegel.de kann man auch auf Facebook brandaktuell lesen: http://www.facebook.com/Brennstoffspiegel
Weitere News finden Sie an sieben Tagen in der Woche auch in der CetoEnergieApp. Mehr dazu hier: http://www.brennstoffspiegel.de/app.html
Brennstoffspiegel gibt’s auch auf Twitter:
https://twitter.com/Brennstoffspieg



Über brennstoffspiegel