Ehre wem Ehre gebührt – Nelson Mandela Day 2013

buecher.de stellt den Mann vor, der den Menschen Freiheit brachte

Donnerstag ist eigentlich ein gewöhnlicher Tag. An diesem jedoch wird das globale Auge auf einen Mann schauen, der in den vergangenen 95 Jahren so einiges für die Menschheit geleistet hat. Nelson Mandela hat am 18. Juli 1918 im kleinen Dorf Mvezo in Südafrika das Licht der Erde erblickt. Sein Vater nannte ihn den Unruhestifter – Rolihlahla – und lag damit sehr treffsicher. Mandela erlebte früh Sachen, die für viele Erdbewohner unmenschlich scheinen, wurde mit den Themen Beschneidung und Zwangsheirat konfrontiert. Er bekam aber auch, anders als viele seiner Landsleute, die Chance, zu studieren. Er nutzte sie und kämpfte fortan für die Rechte der Menschen.

Ein Kampf über Jahrzehnte, Gefängnis und Friedensnobelpreis

In der Tat zeigte sich schon im jungen Mandela der Drang, etwas zu bewegen und sich gegen die unmenschlichen Verhältnisse in seiner Heimat aufzulehnen. Für seine kontroversen Ansichten kam er 27 Jahre ins Gefängnis. Doch brechen konnte das weder ihn, noch seinen Willen, etwas zu verändern. 1994 wird Mandela erster schwarzer Präsident Südafrikas, er beendet die Apartheid und ermöglicht den Übergang zu einem demokratischen System. Bereits ein Jahr vor der Regierungsübernahme erhält er den Friedensnobelpreis und wird zum globalen Aushängeschild im Kampf für Freiheit und Menschenrechte.

Ein Tag, der ihm gebührt, aber die Menschen aufruft

Mandela verweist noch heute in hohem Alter darauf, dass es zentrale Aufgabe jedes Menschen sei, für Recht und Freiheit einzutreten. Genau unter diesem Stern organisieren verschiedene Institutionen weltweit einzelne Projekte und Veranstaltungen. Schon vor dem ersten Nelson Mandela Day 2010 fanden unter der Kampagne 46664, Mandelas Haftnummer, Benefizkonzerte für den Kampf gegen Aids statt. Aktionen dieser Art erwarten einen auch im Jahr 2013. Zentral dabei ist die Zahl 67, jene Anzahl an Jahren, die Mandela dem politischen Kampf gewidmet hat. So plädieren viele Kampagnen auf einem 67-minütigen Engagement jedes Einzelnen, um gemeinsam für eine bessere Welt einzutreten.

Weitere Informationen zu Nelson Mandela und dem Nelson Mandela Day 2013 finden sich ab sofort im Online Shop von buecher.de und im dazugehörigen Blog.

Pressekontakt:
Lucas Gutiérrez
Junior Marketing Manager

buecher.de GmbH & Co. KG
Steinerne Furt 65 a
D-86167 Augsburg

Tel.: +49 (0)821 - 4502 - 132
Fax: +49 (0)821 - 4502 - 299
Mailto: lucas.gutierrez@buecher.de

Über buecher.de:
buecher.de ist der Online-Shop mit über sieben Millionen Artikeln aus den Kategorien Bücher, Hörbücher, eBooks, Filme, Software, Elektronik, Musikdownloads und Spielwaren. Zahlreiche Preishits runden das Angebot von buecher.de ab und machen den Shop beliebt für die Suche nach Schnäppchen im Internet. Kunden erhalten ihre Bestellung versandkostenfrei und können ohne Mindestbestellwert aus dem buecher.de-Shop wählen. Dabei wird jede Bestellung mit Prämien aus dem webmiles-Bonusprogramm belohnt. buecher.de hat seinen Sitz in Augsburg und ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Axel Springer AG, der Holtzbrinck Networks GmbH und der Verlagsgruppe Weltbild GmbH.


15.07.2013: | | |