Rollator Dolomite Jazz gewinnt red dot design award „Product Design 2013“

Der Rollator „Jazz“ von Dolomite hat beim internationalen red dot Design-Wettbewerb die Auszeichnung „Product Design 2013“ erhalten. Der red dot award gilt weltweit als Qualitätssiegel für herausragendes Design und ist einer der größten internationalen Wettbewerbe.

Der Dolomite „Jazz“ hebt sich mit seinem auffälligen Design deutlich von anderen Modellen ab, die sich zum Großteil in Bauweise und Farbe kaum unterscheiden. Der „Jazz“ ist anders: mit schwungvoll gerundetem Rahmen in Grau-metallic und dazupassendem Einkaufskorb ist er unverwechselbar. Zugleich setzt er als eleganter Begleiter dem Krankenhaus-Look ein Ende. Produktmanager Bernhard Schnaus erklärt: „Mit dem neuen Jazz haben wir einen Rollator entwickelt, der extrem sicher und alltagstauglich ist. Zugleich soll man sich in seiner Begleitung wohl fühlen. Damit ist er zuverlässiger Helfer und Lifestyle-Accessoire in einem.“ Neben dem Design stand bei der Entwicklung des neuen Jazz die Sicherheit im Vordergrund: Seine faltbare, starre Sitzplatte bietet eine solide Sitzgelegenheit, starke Bremsen gewährleisten zuverlässige Unterstützung beim Gehen und Stehen. Außerdem gibt es keine abstehenden Bremskabel, an denen man hängen bleiben könnte.

Die Preisverleihung macht einmal mehr deutlich, dass Rollatoren längst nicht mehr nur als medizinische Gehhilfen angesehen werden. Sie avancieren zu Lifestyle-Produkten, die gerne vorgezeigt werden. Erhältlich ist der Dolomite Jazz beim Sanitätsfachhändler. Dort wird der neue Begleiter individuell angepasst und seine Funktionen sowie der richtige Umgang mit ihm professionell erklärt.

Weitere Informationen auf www.invacare.de


AnhangGröße
Invacare_Dolomite Jazz_reddot award_Anwendung.JPG373.72 KB