In Verona die Internationale Krippenausstellung vom 3. Dezember bis 22. Januar

Wie jedes Jahr zu Weihnachten, auch dieses Jahr - vom 3. Dezember bis 22. Januar - wird Verona die internationale Krippenausstellung beherbergen.

Unter den Weihnacht Dekorationen und Schmuck ist die Krippe eine der am meisten beliebten, zumindest in Italien. Aus diesem Grund ist die Krippenausstellung Verona, eine Internationale Veranstaltung die in der Arena stattfindet, immer erfolgreich.

Wenn man an die Weihnächte der Vergangenheit denkt, vor allem an die unserer Kindheit, sicher finden viele Leute eine Erinnerung in ihren Gedächtnissen, die mit Krippen, dem frischen Moos aus dem Garten, den Statuetten aus Gips oder der Holzhütte verbinden sind. Die Krippe ist sicher einer der Gegenstände, die am meisten dazu beitragen, die Weihnachtsatmosphäre zu erschaffen, und ist von allen geliebt: von Kindern, die die Statuetten und die Tiere als Spielzeuge betrachten; von den Erwachsenen, weil sie sie zurück zu ihrer Kindheit bringt; von denjenigen, die Weihnacht für eine exklusiv religiöse Feierlichkeit halten aber auch von denjenigen die keine praktizierende Katholiken sind, die aber den symbolischen Wert der Krippe anerkennen und schätzen. Oft können die Krippen auch als Kunstwerke und wichtige Komponente unserer und anderen Kulturen betrachtet sein, und als solche werden sie in Verona während der Krippenausstellung, die dieses Jahr ihre 28. Veranstaltung feiert, ausgestellt.

Eine der Verona Veranstaltungen, die nicht zu versäumen sind, und die viele Krippen aus allen Italienischen Regionen, aber auch aus vielen anderen Ländern, in die venetische Stadt anzieht, indem sie einen Grundriss der Krippen in vielen verschiedenen Kulturen schafft. Ungefähr 400 Krippen werden im unvergleichlichen Rahmen der Arena ausgestellt, neben anderen Werken, die vom Thema der Geburt inspiriert werden und von vielen Museen, privaten Sammlern und Handwerkern ausgeliehen werden. Die Ausstellung ist auch mit Dioramen bereichert, die einzigartige Lichtspiele schaffen und alle Besucher faszinieren, indem sie die Ausstellung noch stimmungsvoller machen. Während der Weihnachtszeit (die Ausstellung wird am 3. Dezember inauguriert werden und am 22. Januar enden, und wird auch an Feiertagen geöffnet sein) wird Verona von der magischen Atmosphäre, die nur Weihnacht schaffen kann, überfallen sein, und alles wird noch magischer und mehr spektakulär dank dem riesigen und leuchtenden Stern sein, der wie üblich auf Piazza Bra sich abheben wird.

Man braucht nicht zu sagen, dass Teil des Erfolgs und des Zaubers der Veranstaltung aus dem Rahmen, wo die Ausstellung stattfindet, kommt: die Arena von Verona, mit ihrer faszinierenden Vergangenheit und ihrer Gegenwart, die sie zu einem schlechthin Kunst- und Kulturort gemacht hat, ist ein Mehrwert für eine Veranstaltung, die auf jeden Fall viele junge und alte Besucher anziehen wurde.

Aus allen diesen Gründen ist die internationale Krippenausstellung von Verona eine Grundetappe für diejenigen, die zu Weihnachten einen Romantik Urlaub im Venetien oder in der Umgebung von Verona verbringen möchten, oder einfach für diejenigen, die die Krippe als religiöser Gegenstand, wichtige Komponente unserer Kultur und Tradition und Kunstwerk entdecken wollen.

Dieser Artikel wurde von Francesca Tessarollo geschrieben.